European Youth Portal

Information and opportunities for young people across Europe.

Mädchen versteckt sich hinter einer Vase mit einem Strauß roter Tulpen
© Julius T. / youthmedia.eu (CC BY-NC 3.0)

Gesunder Lebensstil

Gesundheit bedeutet körperliches, geistiges und soziales Wohlbefinden und ist nicht bloß die Abwesenheit von Krankheit oder Gebrechen.

Gesundheit ist ein wichtiger persönlicher und gesellschaftlicher Wert und bestimmt den Grad unserer persönlichen Freiheit jeden Tag aufs Neue mit. Ihre Bedeutung wird uns aber oft erst bei Krankheit oder mit zunehmendem Alter bewusst. Ob du dich wohl fühlst oder nicht, kannst du tagtäglich selbst entscheidend beeinflussen.

 

Es gibt eine Menge Dinge, die du für dein Wohlbefinden, für deinen Körper und für deine Gesundheit tun kannst:

  • gesunde Ernährung
  • viel Bewegung in frischer Luft
  • ausreichend Schlaf
  • zu viel Stress und Überlastung vermeiden
  • vernünftiger Umgang mit Genussmitteln (z. B. Alkohol), keine Drogen
  • gute soziale Beziehungen (Familie, Freunde)
  • Kreativität (Spiel, Spaß, schöpferische Betätigung)
  • Ziele im Leben setzen

 

Damit stärkst du dein Immunsystem und bist weniger gefährdet körperlich oder seelisch zu erkranken. Sind Körper oder Seele dennoch einmal aus dem Gleichgewicht geraten, so ist der Weg zum Arzt bzw. zu einer Beratungsstelle angesagt.

 

Auch Körperpflege und Hygiene gehören zu Attraktivität und Gesundheit – das schönste Outfit und Styling nützen nichts, wenn es darunter mieft und muffelt!

 

Und du kennst sicher den Spruch: „Man ist, was man isst!“ – richtige Ernährung stärkt das Immunsystem und erübrigt Gewichtsprobleme!

 

 

Dieser Artikel wurde vom regionalen Eurodesk Partner in Oberösterreich, JugendService OÖ zur Verfügung gestellt.