We noticed that you are using an older version of Microsoft Internet Explorer. This website is optimised for Internet Explorer version 9 and later, so please consider upgrading your browser so that you can enjoy all of this website's features. Visit the Microsoft website http://www.microsoft.com to download a newer version of Internet Explorer.

European Youth Portal

Information and opportunities for young people across Europe.


flag

Volunteering opportunities

Das Freiwillige Soziale Jahr
© shutterstock.com - YanLev

Das Freiwillige Soziale Jahr

Das Freiwillige Soziale Jahr bietet jungen Menschen zwischen 16 und 27 Jahren die Chance, etwas für sich und andere Menschen zu tun - im sozialen oder ökologischen Bereich, in der Kultur, im Sport, in der Politik oder der Denkmalpflege.

Das FSJ ist ein vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) geförderter Freiwilligendienst, den ihr sowohl in Deutschland als auch im Ausland (weltweit) machen könnt, und zwar ab der Erfüllung eurer Vollzeitschulpflicht (in der Regel mit 15 oder 16 Jahren) bis zu eurem 27. Geburtstag. Für einen Einsatz im Ausland solltet ihr 18 Jahre alt sein.

 

Das FSJ dauert in der Regel 12 Monate und beginnt zumeist am 1. August oder am 1. September eines Jahres. Die Mindestdauer beträgt 6 Monate, die Höchstdauer beträgt 18 Monate.

 

Das FSJ bietet:

  • eine Chance deine Persönlichkeit und Kompetenzen weiterzuentwickeln,
  • die Begegnung mit Menschen und das Erfahren von Gemeinschaft,
  • die Möglichkeit, unsere Gesellschaft mitzugestalten,
  • berufliche Orientierung und das Kennenlernen von Berufsfeldern im sozialen, sportlichen, politischen und kulturellen Bereich,
  • eine Chance, die persönliche Eignung für einen solchen Beruf zu prüfen.


Das FSJ wird ganztägig als überwiegend praktische Hilfstätigkeit in gemeinwohlorientierten Einrichtungen, insbesondere in Einrichtungen der Wohlfahrtspflege, in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, einschließlich der Einrichtungen für außerschulische Jugendbildung und Einrichtungen für Jugendarbeit oder in Einrichtungen der Gesundheitspflege und kulturelle Einrichtungen (Einsatzstellen) geleistet.


Die Einsatzbereiche sind vielfältig! Es ist auch möglich, ein FSJ in den Bereichen Kultur, Sport und der Denkmalpflege zu absolvieren:

 

Während des FSJ erhälst du:

  • Taschengeld,
  • ggf. Unterkunft und Verpflegung oder Sachleistungen,
  • eine beitragsfreie Versicherung in der gesetzlichen Kranken-, Renten-, Unfall-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung.

Außerdem besteht für die Eltern Anspruch auf Kindergeld.

 

Wie kann ich mich bewerben?

Wer sich für ein FSJ bewerben möchte, wendet sich an einen anerkannten Träger. Dieser informiert über die verschiedenen Einsatzbereiche sowie Einsatzstellen und ist für den Bewerbungsprozess zuständig. Da die Bewerbungsfristen und Vorbedingungen nicht bei allen Trägern identisch sind, lohnt sich eine frühzeitige Bewerbung.

 

 

Das FSJ feiert 50. Geburtstag
 

 

Das Freiwillige Soziale Jahr feiert 2014 sein 50jähriges Bestehen. Im Jubiläumsjahr wird es deutschlandweit verschiedene Aktionen geben. Mehr Informationen dazu gibt es hier.