You are here

flag

Published: 10/12/2013 14:40

Available languages

european youth portal

Unter 18? Deine Möglichkeiten für den Auslandsaufenthalt

This content is currently available in the following languages: .

Du bist noch nicht volljährig und möchtest gerne ins Ausland? Wir möchten dir ein paar Möglichkeiten für Aufenthalte im Ausland aufzeigen, die auch unter 18 möglich sind.

U18 ins Ausland

© shutterstock.com - Roxana Gonzalez

Es gibt viele interessante Projekte, um wertvolle Erfahrungen im Ausland zu sammeln. Zum Beispiel könntet ihr an einem Workcamp teilnehmen, WWOOFen oder einen Gastfamilienaufenthalt mit einem Sprachkurs verbinden.

 

Abgesehen von Schulaufenthalten, die in einem geregelten und geschützten Rahmen stattfinden, gibt es jedoch noch nicht allzu viele Möglichkeiten für U18-Jährige eine längere Zeit im Ausland zu verbringen. Grund hierfür ist unter anderem die Aufsichtspflicht, die auch im Ausland von jemandem wahrgenommen werden muss. Die Entsendung von Minderjährigen ist für die Organisationen ein wesentlich höherer Aufwand und auch ein größeres Risiko. Manchmal liegt es auch an den Projekttätigkeiten oder der Verantwortung, die übernommen werden muss.

 

Das heißt: viele Projekte eignen sich nicht für junge Leute unter 18 Jahren. Ihr solltet eure Fähigkeiten demnach realistisch einschätzen. Überlegt euch, ob euer Reiseziel unbedingt ein fernes Land mit komplett verschiedenen Lebensbedingungen, anderem Klima oder fremden Sprachen sein muss. Vielleicht "reicht" euch erst einmal eine längere Auslandserfahrung in einem anderen europäischen Land? Ihr solltet euch auch überlegen, ob ihr in Deutschland dazu bereit und in der Lage wärt, zum Beispiel mit behinderten oder älteren Menschen zu arbeiten. Wenn nicht, dann solltet ihr diese Möglichkeiten auch nicht fürs Ausland in Betracht ziehen.

 

Welche Möglichkeiten es gibt, stellen wir euch hier vor:

 

Jugendbegegnungen

Workcamps

WWOOFEN

Freiwilligendienste

Jobben

Praktika

Sprachkurse

Gastfamilienaufenthalte

Reisen