European Youth Portal

Information and opportunities for young people across Europe.

© fotolia.com - evgenyatamanenko
© fotolia.com - evgenyatamanenko

WohlfühlFactorY: Neue Beteiligungsrunde von Ichmache>Politik gestartet

Die neue Beteiligungsrunde von Ichmache>Politik ist online. Unter dem Motto „WohlfühlFactorY – Bildung und Lebenswege morgen“ geht's darum, wie wohl du dich in der Schule, dem Ausbildungsbetrieb oder dem Jugendtreff fühlst.

Bei [WohlfühlFactorY – Bildung und Lebenswege morgen] kannst du dich mit dem Wohlfühlfaktor in bestimmten Lebensabschnitten, wie der Schul- oder Ausbildungszeit oder dem Berufsleben auseinander setzen. Denn dein Wohlbefinden hat Einfluss darauf, wie du lernst und was du für dein Leben mitnimmst.

 

Beteilige dich an der neuen Runde von "Ichmache>Politik" und beantworte die Frage, was Bildungsorte bieten müssen, damit junge Menschen sich dort wohlfühlen können. Inwieweit beeinflussen gesellschaftliche Einflüsse, wie die Schulzeitverkürzung oder Kurzzeit-Anstellungen, junge Menschen in der Gestaltung ihres Lebens? Gehen sie auch mal Umwege, nehmen sich Auszeiten oder fangen sogar mal bei „Null“ an - und wie „wohl“ ist ihnen dabei? Zu guter Letzt kannst du dich damit auseinandersetzen, was Jugendliche deiner Meinung nach brauchen, um sich in ihrer Ausbildung und ihrem zukünftigen Beruf sicher zu fühlen oder einfach ganz entspannt ihren Lebensweg gehen zu können.

 

Mit deinen Ideen, Vorschlägen und Forderungen kannst du deinen eigenen Stempel auf die Themen Bildung und Übergänge im Prozess zur Entwicklung einer neuen Jugendpolitik setzen und damit die Jugendpolitik verbessern.

 

Die Positionen der Jugendlichen werden in einem transparenten Verfahren gesammelt und gebündelt. Das Projekt richtet sich an junge Menschen zwischen 12 und 27 Jahren. Teilnehmen können sowohl Einzelpersonen, als auch Gruppen junger Menschen (Schulklassen, Jugendverbände sowie lose Zusammenschlüsse). Alle interessierten jungen Menschen haben bis zum 2. Februar 2014 Zeit sich auf ihre Art und vor Ort in einem selbst gewählten Setting mit den Fragestellungen unter dem Motto [WohlfühlFactorY] auseinanderzusetzen und hierzu Positionen und Vorschläge zu entwickeln. Die Ergebnisse ihrer Auseinandersetzung teilen sie über das „ePartool“ von Ichmache>Politik online mit. Die Positionen fließen in die Diskussionen und Debatten zur Verbesserung der Jugendpolitik im Bereich „Bildung" ein.