Tairseach Eorpach na hÓige
Eolas agus deiseanna do dhaoine óga ar fud na hEorpa.

Marie Curie Stipendien - Forscher Erstausbildungsnetze

© fotolia.com - galam
Der Beginn einer Forscherlaufbahn ist nicht immer einfach. Dabei sind die jungen Forscher von heute enorm wichtig für das Europa von morgen. Die Marie-Curie-Sklodowska-Aktionen wollen Forscherkarrieren attraktiver für junge Leute machen. Fi

Die Forscher-Erstausbildungsnetze (Initial Training Networks – ITN), eine der verschiedenen Marie-Curie-Sklodowska-Aktionen, eröffnen Nachwuchsforschern die Möglichkeit, ihre Forschungskompetenzen zu erweitern, sich bestehenden Forscherteams anzuschließen und ihre Berufsaussichten zu verbessern.

Was ist drin für junge Forscher?

Multipartner-ITN: Zwei Partner bilden ein Tandem, doch ein Netz besteht aus mindestens drei Partnern.Deshalb schließen sich mindestens drei Teilnehmer zusammen, um ein stimmiges Programm für ein ITN vorzuschlagen. Teilnehmen können Hochschulen, Forschungszentren und (kleinere oder größere) Unternehmen.

Europäische Industriedoktorate (EID): Für ein EID sind nur zwei Teilnehmer erforderlich: ein Partner aus dem Hochschulbereich und einer aus der Privatwirtschaft. Bedingung ist allerdings, dass der Forscher an einem Doktorandenprogramm des Hochschulpartners teilnimmt. Der Forscher muss zudem mindestens 50 % der Zeit beim Partner aus dem Privatsektor verbringen.

Innovative Doktorandenausbildung (IDP): Mitunter können auch einzelne Forschungseinrichtungen als ITN gefördert werden. Ein Teilnehmer (eine Hochschule oder Forschungseinrichtung) bietet eine „innovative“ Doktorandenausbildung an, d. h. ein Programm mit einer internationalen und interdisziplinären Dimension an der Schnittstelle zwischen öffentlichem und privatem Sektor. Die Ausbildung kann in Zusammenarbeit mit Drittpartnern (anderen Hochschulen, Forschungszentren, Privatunternehmen usw.) absolviert werden.

 

Was deckt das Stipendium ab?

Alle Marie Sklodowska-Curie-Maßnahmen haben eine Bottom-up-Ansatz. Bewerber sollten an geeigneter Stelle auf interdisziplinäre und neue, disziplinenübergreifende Felder hinweisen. Finanzhilfen für ITN werden bis zu 4 Jahre lang gezahlt. Die einzelnen Forschern durch die Netze gewährte Unterstützung kann bei Nachwuchsforschern 3 bis 36 Monate und bei erfahrenen Forschern höchstens 24 Monate dauern.

Wer kann sich bewerben?

Teilnehmende Organisationen können ihre Vorschläge bis zum 9. April, 17:00 (Brüssler Zeit) über das Teilnehmer-Portal einreichen. Bitte beachtet, dass einzelne Forscher nicht berechtigt sind, bei diesem Call Anträge vorzulegen.


Die Marie-Curie-Sklodowska-Aktionen sind Teil der Horizont 2020, dem größten EU-Forschungs-und Innovationsprogramm, das über 7 Jahre (2014 bis 2020) Mittel von fast 80 Mrd. € zur Verfügung stellt