Sie verwenden eine ältere Version des Microsoft Internet Explorer. Unsere Website ist auf Internet Explorer 9 oder neuere Versionen ausgelegt. Wenn Sie alle Funktionen optimal nutzen möchten, sollten Sie eine aktuelle Version herunterladen. Zur Website von Microsoft: http://www.microsoft.com

Europäisches Jugendportal

Informationen und Chancen für junge Menschen in ganz Europa.


flag

Multikulturalismus

A picture
© shutterstock.com - Petrenko_Andriy

Weltkulturerbe – Machen Sie mit!

Wenn Sie sich für den Erhalt des kulturellen Erbes interessieren, bietet Ihnen das „UNESCO Young Peoples’s World Heritage Education Programme“ alle Möglichkeiten. Möchten Sie mehr darüber erfahren?

Das UNESCO Young People's World Heritage Education Programme (WHE) sieht die jungen Menschen als künftige Entscheider. Künftige Entscheider sollten sich den Erhalt des Weltkulturerbes zur Aufgabe machen. Um Ihnen alle erforderlichen Fähigkeiten und Kenntnisse zu vermitteln, bietet das WHE-Programm verschiedene Optionen, von denen das Jugendforum und das Welterbe-Freiwilligenprogramm zweifelsohne die attraktivsten sind.

 

World Heritage Youth Forum

Das Forum kann Ihnen und Ihren Lehrern Gelegenheit zum Erfahrungs- und Gedankenaustausch darüber bieten, wie man sich für den Erhalt und die Präsentation des kulturellen Erbes engagieren kann. Ihnen bietet sich die Chance, Menschen aus anderen Ländern zu treffen und von diesen etwas über ihr kulturelles Erbe zu erfahren. Sie können sich auch einer Jugenddelegation anschließen, die die Ergebnisse des Jugendforums auf der Sitzung des Komitees für das Erbe der Welt präsentiert. Es haben bereits 18 internationale und regionale Jugendforen stattgefunden, an denen über 1500 junge Menschen teilgenommen haben.

 

World Heritage Volunteers

Wenn Sie zwischen 18 und 30 Jahre alt sind, können Sie als Freiwillige(r) für zwei bis vier Wochen an einem Jugendaktionscamp teilnehmen. Im Rahmen dieser Aktion können Sie konkret tätig werden und eine aktive Rolle in der Förderung und Bewahrung des Weltkulturerbes übernehmen. Sie haben Gelegenheit, Mitglieder von Jugendgruppen und Experten auf dem Gebiet Kulturerbe und Bildung zu treffen.