Europäisches Jugendportal

Informationen und Chancen für junge Menschen in ganz Europa.

A picture
© fotolia.com - lassedesignen

UNESCO-Aschberg-Stipendien: Austausch für Künstler

Wollten Sie schon immer mal an einem Austauschprogramm teilnehmen, aber Erasmus war nicht unbedingt das Richtige für Sie? Mit dem UNESCO-Aschberg-Stipendienprogramm können Sie an einem beliebigen Ort in der Welt einen Residenzaufenthalt für junge Künstler absolvieren.

Jungen Künstlern bietet das UNESCO-Aschberg-Stipendienprogramm die Möglichkeit, Erfahrungen zu sammeln und ihre Ausbildung in einem anderen Land fortzusetzen, sich persönlich weiterzuentwickeln und am interkulturellen Dialog und an interkulturellen Aktivitäten teilzunehmen.

 

Wer kann sich bewerben?

Bewerben können sich junge Künstler im Alter von 25 bis 35 Jahren, die in den Bereichen Musik, visuelle Künste oder kreatives Schreiben tätig sind. Der Aufenthalt dauert 1 bis 3 Monate. Bei allen drei Bereichen handelt es sich um künstlerische Tätigkeiten, die die Kreativwirtschaft antreiben, insbesondere die Musikindustrie, Konzertveranstaltungen, den audiovisuellen Sektor, die Grafikdesignbranche und das Verlagswesen.

 

Wie bewirbt man sich?

Sie sollten sich – je nach Fachbereich und/oder Zielland – direkt bei der Einrichtung bewerben, für die Sie sich interessieren. Die einzelnen Einrichtungen treffen eine Vorauswahl. Bedenken Sie, dass das Programm Künstlern und Einrichtungen in Entwicklungsländern Priorität einräumt. Ziel ist die Stärkung der Nord-Süd- und der Süd-Nord-Zusammenarbeit.

 

Fristen

Die Fristen für die Bewerbung um ein UNESCO-Aschberg-Stipendium sind von einer Einrichtung zur anderen unterschiedlich, in der Mehrzahl der Fälle läuft die Frist zwischen Mitte Oktober und Mitte November ab. Die genauen Daten finden Sie unter dem gewünschten Aufenthaltsort. Beachten Sie, dass Sie nur eine Bewerbung pro Jahr einreichen und nur einmal an dem Programm teilnehmen können.