Europäisches Jugendportal

Informationen und Chancen für junge Menschen in ganz Europa.

A picture
© fotolia.com - Kirill Kedrinski

Soziale Sicherheit in Europa

Die Systeme der sozialen Sicherheit wurden eingerichtet, um bedürftigen Menschen zu helfen. Alle Länder haben eigene Systeme, aber es gibt gemeinsame Regeln, damit Ihre Rechte auch bei einem Umzug innerhalb Europas gewahrt bleiben.

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen besagt, dass die Gesellschaft dem Einzelnen helfen sollte, sich zu entwickeln und die am Wohnort verfügbaren Möglichkeiten voll auszuschöpfen. Darum geht es auch bei der sozialen Sicherheit.

Oft wird dies mit Hilfe der Sozialversicherung erzielt – Renten für Menschen im Ruhestand, finanzielle Hilfe für Arbeitslose, Familienleistungen und Hilfe für Menschen mit Behinderungen. Soziale Sicherheit – dazu zählen auch öffentliche Dienste wie Gesundheitsversorgung, Kinderbetreuung oder Sozialdienste.

Die Systeme funktionieren jedoch nicht überall gleich. Informieren Sie sich daher über die Situation in Ihrem Land.

 

 

Die Europäische Union hat gemeinsame Regeln für die soziale Sicherheit für alle EU-Länder sowie Island, Liechtenstein, Norwegen und die Schweiz in folgenden Bereichen aufgestellt:

 

Was ist, wenn ich innerhalb der EU umziehe?

  1. Sie zahlen nur in einem Land Sozialversicherung, nämlich in dem Land, in dem Sie leben oder arbeiten.
  2. Sie haben in diesem Land dieselben Rechte und Pflichten wie Staatsangehörige dieses Landes.
  3. Wenn Sie Ansprüche geltend machen, werden Ihre bisherigen Beitrags-, Arbeits- oder Aufenthaltszeiten in anderen Ländern gegebenenfalls berücksichtigt.
  4. Wenn Sie auf Geldleistungen eines bestimmten Landes Anspruch haben, sollte es in der Regel möglich sein, diese auch dann zu beziehen, wenn Sie in einem anderen Land leben.

Im Falle eines Umzugs von einem EU-Land in ein anderes, müssen die Sozialversicherungsbehörden Ihres Landes die Informationen an die Behörden des Landes weiterleiten, in dem Sie sich ansiedeln möchten. Eine Liste der nationalen Behörden finden Sie im institutionellen Verzeichnis für den elektronischen Austausch von Sozialversicherungsdaten.

 

Noch Fragen?

  • Wenden Sie sich an Europe Direct.
  • SOLVIT  kann Ihnen bei Problemen mit nationalen Behörden weiterhelfen.