You are here

flag

Veröffentlicht: 30/04/2013 12:32

Mit Sicherheit online!

Junge Menschen verbringen viel Zeit im Internet, sei es nun über Computer oder Mobiltelefon. Wie sieht es dabei mit der Sicherheit aus?

A picture

© shutterstock.com – YanLev

Das Internet vergisst nie – das sollten Sie immer im Hinterkopf haben, wenn Sie etwas ins Internet stellen. Ob Videos, Fotos oder Texte – mit einem Klick geben Sie sich der Öffentlichkeit preis. Die Weitergabe persönlicher Informationen auf Blogs, in sozialen Medien oder Internetforen kann gefährlich sein und zum Missbrauch führen. Tun oder sagen Sie also im Internet nichts, was nicht auch in der „realen“ Welt in Ordnung wäre. Und stellen Sie nur Daten ins Netz, die ruhig alle sehen können oder kennen dürfen.

 

Schützen Sie Ihre Online-Identität

Auf Ins@fe erhalten Sie grundsätzliche Verhaltensregeln und Tipps, an die Sie sich halten können, wann immer Sie im Internet sind, dort Spiele spielen, chatten oder einfach Spaß haben. Sie können sich auch in Ihrem eigenen Land beraten lassen.

Mit dem Spiel Through the Wild Web Wood des Europarats macht die ganze Sache auch noch Spaß.

 

Warum nicht auch offline Informationen mit anderen teilen?

Anhand der Broschüre Werde Herr deiner persönlichen Daten der Europäischen Kommission können Sie sich für ein sichereres Internetverhalten Ihrer Freunde und Familie, in der Schule oder in Ihrer Gemeinschaft einsetzen.