Europäisches Jugendportal

Informationen und Chancen für junge Menschen in ganz Europa.

A picture
© United Nations

Menschenrechtspraktikum bei den Vereinten Nationen

In einem zwei- bis sechsmonatigen Praktikum beim Büro des Hohen Kommissars der Vereinten Nationen für Menschenrechte (UN OHCHR) in der Schweiz können Sie sich für den Schutz der Menschenrechte einsetzen.

Was sind Ihre Aufgaben?

Als Praktikant/-in beim OHCHR werden Sie an folgenden Aufgaben beteiligt:

  • Menschenrechtsfragen
  • Analysen und Berichte
  • Verwaltungsarbeiten für Sitzungen
  • Maßnahmen vor Ort und Unterstützung anderer Aktivitäten des OHCHR.

 

Wer kann sich bewerben?

Bewerbungsvoraussetzungen:

  1. Über die gesamte Praktikumsdauer müssen Sie für ein Postgraduiertenstudium (oder einen vergleichbaren Studiengang) eingeschrieben sein.
  2. Sie müssen berechtigt sein, für die Schweiz ein Visum zu beantragen und dorthin zu reisen.
  3. Sie müssen in der Lage sein, für Reise, Unterbringung und Verpflegung selbst aufzukommen.
  4. Im Falle einer Zusage müssen Sie einen ausreichenden Versicherungsschutz für die Schweiz nachweisen. Außerdem wird ein Gesundheitszeugnis verlangt. Ihre Teilnahme an einem Postgraduiertenstudium (oder einem vergleichbaren Programm) müssen Sie ebenfalls nachweisen.
  5. Sie müssen sich fließend in Englisch und/oder Französisch verständigen können.

 

Wie kann ich mich bewerben?

Füllen Sie das Bewerbungsformular aus und reichen Sie es mit den gewünschten zusätzlichen Dokumenten ein. Weitere Informationen über das Bewerbungsverfahren finden Sie auf der Website des OHCHR.

 

Fristen

Das OHCHR führt zwei interne Auswahlverfahren pro Jahr durch:

  • Bewerbungsfrist für das Auswahlverfahren im Mai/Juni: 30. April
  • Bewerbungsfrist für das Auswahlverfahren im November/Dezember: 31. Oktober

Es kann sein, dass auch außerhalb dieser Fristen Bewerbungen akzeptiert werden.

Die reguläre Praktikumsdauer liegt bei mindestens zwei Monaten und kann bis zu höchstens sechs Monaten verlängert werden.