Europäisches Jugendportal

Informationen und Chancen für junge Menschen in ganz Europa.

A picture
© fotolia.com - bojorgensen

Gegen Rassismus in Europa

In ganz Europa leiden zu viele Menschen, Gemeinschaften und Gesellschaften immer noch unter der Ungerechtigkeit und Stigmatisierung durch Rassismus. Was können Sie ändern?

Millionen von Menschen werden täglich aufgrund ihrer Rasse oder ethnischen Herkunft diskriminiert. Diese Diskriminierung kann unterschiedliche Formen annehmen: von der Verweigerung grundsätzlicher Gleichbehandlung bis zum Anstacheln von Rassenhass. Jeder von uns kann etwas dagegen tun – sprechen Sie mit anderen darüber!

 

 

 

Fußball gegen Rassismus

Die UEFA und das FARE network (Fußball gegen Rassismus in Europa) fordern Nulltoleranz gegenüber Rassismus und Diskriminierung. Bei den FARE-Aktionswochen treffen sich Fans, Vereine, ethnische Minderheiten und Gemeinschaften, um gemeinsam gegen Diskriminierung vorzugehen.

Ob Sie nun Teil eines Fanclubs, eines Fußballvereins, einer ethnischen Minderheitsorganisation oder einer anderen Art von NRO in Europa sind – Sie können einen kleinen Zuschuss beantragen, um Ihre eigene Veranstaltung zur Aktionswoche auf die Beine zu stellen. Hier können Sie Kampagnenmaterial herunterladen.

 

Internationaler Tag gegen Rassismus

Am 21. März 1960 eröffnete die Polizei bei einer friedlichen Demonstration gegen Apartheid in Südafrika das Feuer und tötete 69 Menschen. Die Vereinten Nationen haben diesen Tag zum Internationalen Tag gegen Rassismus erklärt.

Jedes Jahr um diese Zeit treffen sich Menschen, die gegen Rassismus und Diskriminierung kämpfen, bei der europaweiten Aktionswoche. Ihre Organisation oder Gruppe kann ebenfalls teilnehmen. Organisieren Sie Konzerte oder Konferenzen, senden Sie Protestbriefe an Politiker oder bringen Sie Ihre Meinung auf andere Art zum Ausdruck. Von UNITED erhalten Sie das nötige Kampagnenmaterial.