Europäisches Jugendportal

Informationen und Chancen für junge Menschen in ganz Europa.

A picture
© iStockphoto.com - franckreporter

Förderung der Kultur des Mittelmeerraums

Mit den Marc-de-Montalembert-Stipendien werden Projekte unterstützt, die es jungen Menschen aus den Ländern des Mittelmeerraums ermöglichen, die Diversität anderer Mittelmeer-Kulturen zu entdecken und einen Sinn für deren Vielfalt und Reichtum zu entwickeln.

Die Marc-de-Montalembert-Stiftung will das kulturelle Verständnis der jüngeren Generationen und den interkulturellen Dialog im Mittelmeerraum fördern. Die Stiftung vergibt alljährlich Stipendien an junge Menschen aus der Mittelmeerregion für die Durchführung interkultureller Projekte.

 

Wer kann sich bewerben?

Bewerben kann sich, wer das 30. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, aus einem Mittelmeerland kommt und ein originelles interkulturelles Projekt durchführen möchte, das in dem angestrebten beruflichen Tätigkeitsfeld angesiedelt ist. Sie können sich mit einem Studienprojekt in einem kulturellen Bereich Ihrer Wahl bewerben.

 

Wie bewirbt man sich?

Der Aufruf zur Einreichung von Bewerbungen wird jedes Jahr am 1. Oktober veröffentlicht. Bewerbungen sollten spätestens am 31. Dezember eingehen. Die Bewerbungsformulare sind bis zum 15. Dezember anzufordern. Sollte Ihre Bewerbung erfolgreich sein, werden Sie zur offiziellen Vergabe am 25. April nach Rhodos eingeladen.

Sie verfügen über eine Frist von einem Jahr, um einen Bericht über die während der gesamten Projektdauer erworbenen Kenntnisse und Erfahrungen abzufassen. Dies kann in schriftlicher Form oder einer anderen zur Veröffentlichung und Verbreitung geeigneten Form geschehen. Zur Vorbereitung der Arbeiten können Sie sogar bis zu sechs Monate am Sitz der Stiftung in Rhodos verbringen.

 

Hintergrundinformationen

Von 1994 bis 2012 haben bereits 21 Projekte aus unterschiedlichen Bereichen – Literatur, Architektur, Gesang, Fotografie, Musik, Ethnografie und Kunstgeschichte – ein Stipendium erhalten.

Seit 2010 verleiht die Stiftung gemeinsam mit dem Institut National d’Histoire de l’Art in Paris den Marc-de-Montalembert-Preis. Mit dem Preis wird alljährlich ein(e) junge(r) Wissenschaftler(in) aus dem Mittelmeerraum für Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der regionalen Kunstgeschichte ausgezeichnet.