Europäisches Jugendportal
Informationen und Chancen für junge Menschen in ganz Europa.

Sprachen lernen durch Sprachaustausch im Tandem!

©Fotolia.com
Willst du eine Sprache gut können, dann musst du sie auch verwenden! Schluss mit der alten Ausrede, dass du dein Niederländisch oder Portugiesisch mit niemandem üben kannst. Schließe dich einem Sprachaustausch an, und du kannst deine Kenntnisse kostenlos verbessern.

Ein Sprachaustausch bzw. Tandem läuft ganz einfach ab: Wenn du Französisch sprichst und deine Griechisch-Kenntnisse verbessern möchtest, suche dir einen griechischen Partner, der Französisch lernen will. Angenommen, ihr trefft euch für eine Stunde, dann teilt ihr eure Zeit gerecht auf, nämlich eine halbe Stunde für Französisch und eine halbe Stunde für Griechisch. Das Tandem ist eine einzigartige Chance, nicht nur deinen Horizont zu erweitern, sondern vielleicht auch neue Freundschaften zu schließen. Und nicht zu vergessen:  Fremdsprachenkenntnisse verbessern deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt !

 

Tipps, damit das Tandem gut gelingt

 

1.     Prüft, ob sich eure Zeitpläne vereinbaren lassen und entscheidet, wie oft ihr euch treffen wollt.

2.     Vergiss nicht, dass dein Partner / deine Partnerin keine Lehrkraft ist und knifflige grammatikalische Fragen vielleicht nicht beantworten kann.

3.     Nimm das Tandem ernst! Schreibe dir neue Vokabeln auf und wiederhole sie vor dem nächsten Treffen.

4.     Keine Angst vor Fehlern. Vereinbare mit deinem Gesprächspartner, wie viel ihr euch gegenseitig korrigieren sollt. Auch hier hat sich der Mittelweg bewährt: nicht jeden kleinsten Fehler zu korrigieren, weil das den anderen entmutigen könnte, aber schwere Fehler auch nicht zu ignorieren.

5.     Sei fair und halte dich an die Zeitaufteilung.

6.     Wenn du über ganz bestimmte Themen sprechen möchtest, lass es deinen Partner / deine Partnerin wissen. Wenn ihr keine Gemeinsamkeiten habt und das Gespräch ins Stocken gerät, kein Problem. Versuch es mit einem anderen Tandem-Partner / einer anderen Tandem-Partnerin.

 

Normalerweise treffen sich Tandem-Partner über eine Website oder App. Du kannst aber auch über diese Tools erst nach Partnern suchen und sie dann persönlich treffen. Eine weitere Möglichkeit sind Brieffreundschaften. Hier findest du eine Auswahl an nützlichen Plattformen, die dir bei der Tandem-Partnersuche helfen können. Manche bieten auch Premium-Mitgliedschaften mit Tutoren an.

 https://www.italki.com/partners

https://www.easylanguageexchange.com/

http://en.openlanguageexchange.com/

http://www.languageforexchange.com/

https://www.speaky.com/

http://babelvillage.com/

https://coeffee.com/login

https://www.languing.com/landing/

https://www.tandem.net/

https://www.tandempartners.org/en

http://www.lingoglobe.com/

https://www.interpals.net/language_exchange.php

www.conversationexchange.com/

https://www.busuu.com/en

https://www.mylanguageexchange.com/

 

 

 

 

 

Veröffentlicht: Die, 19/12/2017 - 12:02


Tweet Button: 

New!


Info for young people in the western balkans

Hilfe oder Beratung von Experten

Frag uns!