Europäisches Jugendportal

Informationen und Chancen für junge Menschen in ganz Europa.

Trau dich! Bundesweite Initiative zur Prävention des sexuellen Kindesmissbrauchs
Screenshot der Broschüre "Trau dich! Bundesweite Initiative zur Prävention des sexuellen Kindesmissbrauchs"

Trau dich! Gemeinsam gegen sexuellen Kindesmissbrauch

Die „Bundesweite Initiative zur Prävention des sexuellen Kindesmissbrauchs“ setzt sich unter dem Titel „Trau dich!“ gegen sexuellen Kindesmissbrauch ein. Informier dich und hilf anderen!

„Trau dich“ klärt Kinder über ihr Recht auf körperliche Selbstbestimmung auf und unterstützt sie dabei, sich gegen Übergriffe zu wehren.

 

Auf trau-dich.de können sich Kinder selbständig, anonym und kostenfrei über Beratungsstellen und andere Hilfsangebote in ihrer Nähe informieren. In kindgerechter Form bietet die Internetseite Wissen zum Thema Kinderrechte, körperliche Selbstbestimmung und sexueller Missbrauch.

 

Das interaktive Theaterstück „Trau dich!“ ist – zusammen mit den Aktionen der Kooperationspartner vor Ort – das zentrale Element der Initiative. Das Stück zeigt Kindern einen möglichen Umgang mit schwierigen Situationen auf und trägt zu ihrer Selbstbestimmung bei. Die Initiative spricht Kinder zwischen acht und zwölf Jahren, Eltern und pädagogische Fachkräfte an. Sie klärt Kinder über ihre Rechte auf und stärkt sie darin, sich gegen Übergriffe abzugrenzen und sich an eine Vertrauensperson zu wenden.

 

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) ist gemeinsam mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) für die Konzeption, Entwicklung und Durchführung der Initiative verantwortlich und setzt sie in Kooperation mit den Bundesländern und den Fachstellen gegen sexuellen Missbrauch um. Dafür arbeitet sie mit dem Kinder- und Jugendtelefon „Nummer gegen Kummer“ zusammen.