Europäisches Jugendportal
Informationen und Chancen für junge Menschen in ganz Europa.

Finde einen Arbeitsplatz in der EU mit EURES

Your first EURES job

EURES hilft bei der Jobsuche und Bewerbung auf Arbeitsplätze in anderen EU-Ländern.

Bist du

  • zwischen 18-30 Jahre alt?
  • Bürger/-in eines EU-Mitgliedslandes?
  • Einwohner/-in eines EU-Landes?
  • offen dafür, in einem anderen EU-Staat zu arbeiten?

Wenn du alle dieser Fragen mit "Ja" beantwortet hast, dann könnte EURES genau das Richtige für dich sein!

 

Was ist EURES?

 

"Dein erster EURES-Arbeitsplatz" ist eine Initiative der EU, um die Mobilität von EU-Bürger(inne)n zu fördern und sie dabei zu unterstützen eine Arbeitsstelle in anderen EU-Ländern zu finden. Auf der EURES-Webseite erhälst du Informationen und hilfreiche Tipps zur Jobsuche und Bewerbung. Außerdem bietet das Programm finanzielle Unterstützung für Reisen zu Bewerbungsgesprächen oder wenn du für eine Arbeitsstelle in ein anderes Land ziehst.

 

Wie kann ich mich bewerben?

 

Auf der Webseite von EURES-Webseite findest du Infopunkte in deinem Heimatland. Falls dieser Service noch nicht besteht, findest du dort eine Liste von anderen Organisationen, die dir weiterhelfen können.

 

Tipps, bevor es losgeht

 

  • Informiere dich: Die EURES-Website bietet praktische Tipps rund um das Leben und Arbeiten im Ausland. Über das Erasmus+ Programm kannst auch viel über Möglichkeiten in den Bereichen Lernen, Training, Jugend und Sport in der EU erfahren.
  • Lerne die Sprache: Natürlich musst du sie nicht fließend beherrschen, aber gute Basis-Kenntnisse machen die Kommunikation leichter und eröffnen neue Möglichkeiten - sowohl was soziale Kontakte angeht als auch auf einer professionellen Ebene.
  • Stell dich deiner Angst: Es ist ganz normal, nervös zu sein, wenn du einen neuen Job, eine Ausbildung oder ein Studium beginnst. Wenn du an der Uni bist, geht es auch anderen so und auch die Uni wird dich unterstützen.
  • Mach das beste aus deinen Möglichkeiten: Lerne von anderen Menschen um dich herum, frage nach und suche nach Möglichkeiten, die deine Karriere voranbringen könnten. Vergiss nicht zu Netzwerken!
  • Packe schlau: Überlege dir, wo du hingehst und was du brauchen wirst. Auf was kannst du nicht verzichten? Deinen Lieblinstee oder deine Lieblingskekse, die du an deinem zukünftigen Wohnort vielleicht nicht bekommst, solltest du mitnehmen. Viele andere Dinge, die dein Gepäck nur unnötig beschweren würden, erhälst du aber im Zielland.
  • Mach dir Gedanken zum Thema Finanzen: Wenn du mehr als nur ein paar Monate im Ausland sein wirst, lohnt es sich vielleicht eine Bankkonto im Zielland zu eröffnen, um einen leichten Zugang zu deinem Geld zu haben.

Finde einen EURES-Berater hier!

 

Unterstützung für Arbeitgeber

 

Auch Arbeitgeber können Unterstützung von "Dein erster EURES-Arbeitsplatz" erhalten, wenn sie:

  • einen Betrieb/ein Unternehmen mit Sitz in einem EU-Staat haben.
  • nach Beschäftigten in einem bestimmten Bereich suchen, die sie in ihrem Heimatland nicht finden können.
  • mindestens Verträge von 6-monatiger Dauer anbieten, die die arbeitsrechtlichen Regeln in ihrem Land erfüllen.