Den Europæiske Ungdomsportal
Information og muligheder for unge i hele Europa.

Jugendwohnheime

© iStockphoto.com - eyecrave
Du musst wegen der Ausbildung umziehen oder hast Stress mit deiner Familie? Dann ist vielleicht ein Jugendwohnheim etwas für dich. Die Idee: bei der Wohnungssuche spielen Herkunft, Religion oder Kultur keine Rolle!

Jugendwohnheime sind nicht nur eine Möglichkeit an eine günstige Wohnung zu kommen, sondern sie bieten dir auch Betreuung, Selbstständigkeit zu lernen und unter Gleichaltrigen zu leben.

 

Jugendwohnheime richten sich an junge Menschen zwischen 15 bis 27 Jahren, die in einer Ausbildung oder in einem Beruf stehen. Sie stehen nicht nur jungen Menschen, die aus persönlichen und/oder sozialen Gründen ihr Elternhaus verlassen offen, sondern auch, wenn eine Ausbildung im gewünschten Traumjob am Heimatort nicht möglich und die Pendelstrecke viel zu weit ist.

 

Gründe für den Umzug in ein Jugendwohnheim:

  • du findest in deinem Heimatort keinen Ausbildungsplatz
  • die Anfahrtstrecke zur Berufsschule und/oder zum Ausbildungsort ist zu weit
  • der Unterricht der Berufsschule wird blockweise besucht
  • du hast persönliche Gründe und/oder
  • soziale Gründe

 

Das Wohnungsangebot wird nicht durch die Herkunft, Religion oder Kultur der Jugendlichen beeinflusst. Neben dem Angebot auf eine Unterkunft gibt es auch Berufs- und Lebenshilfen sowie attraktive Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Verschiedene Bildungsangebote und individuelle Beratung in sämtlichen Lebenslagen durch pädagogische Mitarbeiter sind ebenfalls integriert.

 

Auf www.jugendwohnheime.net findest du fast alle Jugendwohnheime aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sortiert nach Bundesländern, Kantonen und Städten.

Offentliggjort: Tor, 04/09/2014 - 16:48


Tweet Button: 


Info for young people in the western balkans

Har du brug for hjælp rådgivning fra en ekspert?

Spørg os!