Europäisches Jugendportal

Informationen und Chancen für junge Menschen in ganz Europa.

Video: 

Human Rights


Kennst du deine Grundrechte?

Die Menschenrechte gelten für alle, unabhängig von Staatsangehörigkeit, Wohnort, Geschlecht, nationaler oder ethnischer Herkunft, Hautfarbe, Religion, sexueller Orientierung, Sprache oder anderen Kriterien.

Diese Rechte sind in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte niedergelegt, die vor über 60 Jahren angenommen wurde. Die Lektüre dieser Erklärung lohnt sich – denn schließlich muss man seine Rechte kennen, um sie fördern und verteidigen zu können.

 

Fast alle Länder haben die Menschenrechtserklärung angenommen. Sie ist das meistübersetzte Dokument der Welt, verfügbar in mehr als 380 Sprachen und Dialekten.

 

Die Menschenrechte in der Schweiz haben eine Informationsplattform zu den internationalen Menschenrechten und ihrer Umsetzung in der Schweiz mit einem integrierten Nachrichtenteil, mit dem du immer auf dem neuesten Stand sein kannst.

 

Tag der Menschenrechte

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte wurde am 10. Dezember 1948 angenommen. Seitdem wird dieser Tag jedes Jahr weltweit als Tag der Menschenrechte begangen. Der Hohe Kommissar der Vereinten Nationen für Menschenrechte spielt eine wichtige Rolle bei der Koordinierung der Maßnahmen zum Tag der Menschenrechte.

 

Verteidigung der Menschenrechte

Amnesty International setzt sich weltweit für Menschen ein, deren Menschenrechte verletzt wurden. Du kannst dich dieser Organisation anschließen – als Mitglied erhältst du E-Mails über Menschenrechtskampagnen und Handlungsmöglichkeiten. Du kannst auch als Freiwillige/-r lokale Initiativen unterstützen. Amnesty International Schweiz ist eine weltweite Bewegung, die für die Menschenrechte kämpft: Beteilige dich!

Wenn du dich auch beruflich für Menschenrechte interessierst, kannst du dich bei Human Rights Watch für ein (meist unbezahltes) Praktikum in einer der vielen Vertretungen der Organisation in der ganzen Welt bewerben. Informiere dich über entsprechende Stellenangebote – es ist sicher etwas Interessantes dabei.

 

Das Internationales Menschenrechtsforum Luzern bezweckt die Unterstützung und nachhaltige Weiterführung der Menschenrechtsdebatte und die gezielte Förderung der Sensibilisierung der Öffentlichkeit, indem es den verschiedenen Akteuren (Politik, Wissenschaft, Wirtschaft, Interessengruppen, Medien, Bildung, Öffentlichkeit usw.) ein Forum bietet, um gemeinsam an einem aktuellen Thema im Bereich der Menschenrechte zu arbeiten. Es ermutigt Schülerinnen und Schüler, an den Diskussionen teilzunehmen!