You are here

flag

Veröffentlicht: 23/04/2013 17:25

Erlernen Sie einen Beruf!

Ob Sie noch in der Schule sind oder bereits einen Hochschulabschluss in der Tasche haben – berufliche Aus- und Weiterbildung verleiht Ihnen zusätzliche Chancen auf dem internationalen Arbeitsmarkt. Sie erwerben dabei Kompetenzen, die Sie für bestimmte Berufslaufbahnen benötigen.

A picture

© shutterstock.com - artiomp

In Lehrberufen gibt es nach wie vor mehr Jobangebote als in Berufen, die einen Hochschulabschluss erfordern – die Vorteile einer beruflichen Aus- und Weiterbildung liegen also auf der Hand.

 

Hier erhalten Sie weitere Informationen: Euroguidance – Netz der nationalen Berufsberatungszentren

 

Die berufliche Aus- und Weiterbildung ist – ähnlich wie eine Lehre – eine Mischung aus praktischer Arbeitserfahrung und theoretischen Lehrinhalten. Die Ausbildung kann in der Sekundarstufe, nach dem Abitur/der Matura oder auf höherem Ausbildungsniveau begonnen werden. Sie ist jedoch nicht vergleichbar mit einer Hochschulausbildung.

 

Als Studierende/-r, können Sie Ihre beruflichen Kompetenzen in internationalen Projekten des Leonardo-da-Vinci-Programms verbessern.

Größere Anerkennung für die Berufsausbildung

Es gibt mehrere europäische Initiativen, die die Anerkennung und die Qualität der in beruflichen Ausbildungen erworbenen Kompetenzen und Qualifikationen verbessern sollen: