Sie verwenden eine ältere Version des Microsoft Internet Explorer. Unsere Website ist auf Internet Explorer 9 oder neuere Versionen ausgelegt. Wenn Sie alle Funktionen optimal nutzen möchten, sollten Sie eine aktuelle Version herunterladen. Zur Website von Microsoft: http://www.microsoft.com

Europäisches Jugendportal

Informationen und Chancen für junge Menschen in ganz Europa.


flag

Bring dich ein


Deine Stimme im Europäischen Jugendparlament

Das Europäische Jugendparlament regt dazu an, sich mit dem aktuellen Zeitgeschehen und den demokratischen Prozessen zu beschäftigen, unabhängiges Denken zu trainieren und Eigeninitiative zu entwickeln. Willst du mitmachen?

Treffen die folgenden Punkte auf dich zu?

  • Du bist zwischen 16 und 22 Jahre alt.
  • Du studierst in Europa.
  • Du bist offen und neugierig auf andere Meinungen, Kulturen und Menschen.
  • Du interessierst dich für die Themen, die unsere Gesellschaft beeinflussen.
  • Du hast gern Spaß.

 

Wenn du all diese Fragen mit „Ja“ beantwortet hast, bist du für die Teilnahme an einer der Sitzungen des EJP (Europäischen Jugendparlaments) geeignet. Beachte allerdings, dass du in einem nationalen Wettbewerb deines nationalen Komitees als Sieger hervorgehen musst, um an den internationalen Sitzungen teilnehmen zu können. Das Bewerbungsverfahren für regionale Sitzungen ist jedoch meist unkompliziert.

Erkundige dich bei deinem nationalen Komitee, was zu tun ist. Das Europäische Jugendparlament ist auch in der Schweiz präsent.

 

Schritt für Schritt

Das EJP organisiert jedes Jahr drei zehntägige internationale Sitzungen, und zwar jedes Mal in einem anderen europäischen Land. Bei jeder Sitzung kommen die Delegierten in multinationalen Komitees zusammen und besprechen verschiedene Themen. Auf dieser Basis erarbeiten sie eine Entschließung, die anschließend in der Vollversammlung diskutiert wird.

 

„Die Möglichkeit, eine ganze Reihe verschiedener Fähigkeiten zu entwickeln, ist der beeindruckendste Aspekt des EJP: von Diplomatie und Konsensbildung über Rhetorik, Führungskompetenz und journalistische Erfahrungen bis hin zu Mittelbeschaffung und Projektleitung.“
M. Roberts, 27, Vereinigtes Königreich, Risikokapitalmanagement.

 

Hintergrundinformationen

Das EJP ist einer der besten Orte für interessierte junge Europäer, die sich an der politischen Debatte beteiligen und andere Kulturen kennenlernen möchten. Über 20 000 junge Menschen aus 35 Ländern nehmen an jährlich mehr als 100 regionalen, nationalen und internationalen Veranstaltungen des EJP teil, das von der Schwarzkopf-Stiftung „Junges Europa“ geleitet wird.