Navigationsleiste

Weiterempfehlen 
	Facebook
  
	Twitter
  
	Auf Google+ teilen
  
	linkedIn

Arbeiten im Ausland – Switzerland – Physiotherapeuten

Letzter Stand : 10/03/2014

Berufsqualifikationen

Nur wenn Sie im Ausland arbeiten wollen, nicht für Studienzwecke.

Wenn Sie Ihre Berufsqualifikationen außerhalb der EU erworben haben, müssen Sie sich bei der zuständigen Behörde erkundigen, ob Sie die Anerkennung dieser Qualifikationen beantragen können.

Dokumente [Daueraufenthalt]

Wenn Sie als Physiotherapeut/-in dauerhaft in der Schweiz arbeiten möchten, müssen Sie folgende Dokumente vorlegen:

  • ausgefülltes Antragsformular (bei der zuständigen Behörde anfordern – das Formular ist nicht online verfügbar)
  • beglaubigte Kopie Ihres Befähigungsnachweises
  • Bescheinigung, dass Sie in Ihrem Heimatland – oder in einem anderen EU-Land, in Island, Liechtenstein oder Norwegen – uneingeschränkt zur Ausübung Ihres Berufs berrechtigt sind
  • Bescheinung Ihrer Berufserfahrung durch einen Arbeitgeber
  • Registrierungskarte / Bescheinigung der laufenden Mitgliedschaft in der Registrierungsstelle des Landes, in dem Sie Ihren Beruf ausüben
    Wenn keine Registrierung vorgeschrieben ist, müssen Sie eine aktuelle Mitgliedskarte/Bescheinigung/Schreiben der Zulässigkeit einer Mitgliedschaft der Berufsorganisation Ihres Landes einreichen
  • Angaben zu Ihrer Ausbildung (Dauer, Inhalt usw.)

Alle Dokumente müssen in Deutsch, Französisch, Italienisch oder Englisch abgefasst sein. Sie können Dokumente in anderen Sprachen vorlegen, diese müssen aber jeweils von einer beglaubigten Übersetzung begleitet sein, die von einem amtlich anerkannten Übersetzer in einem beliebigen EU-Land oder Island, Liechtenstein, Norwegen oder der Schweiz angefertigt wurde.

Wenn Sie Kopien einreichen, müssen diese von der Behörde, die das urprüngliche Dokument ausgestellt hat, einem/ Konsulat/einer Botschaft oder notariell beglaubigt sein.

Zuständige Behörde [Daueraufenthalt]

Schweizerisches Rotes Kreuz
Werkstrasse 18
3084 Wabern
Tel.: + 41 0900 733 276
Internet Deutsch

Wann können Sie eine Antwort erwarten? [Daueraufenthalt]

Wenn Sie Ihre Dokumente abgeschickt haben, müssen die Behörden innerhalb

  • eines Monats – nach dem Eingang Ihres Antrags – den Empfang bestätigen und Sie ggf. auffordern, erforderliche weitere Dokumente einzureichen;
  • 4 Monaten – nach dem Eingang eines vollständigen Antrags – eine Entscheidung treffen.

Kosten [Daueraufenthalt]

Zwischen 500 und 940 Franken (rund 410 – 780 Euro). Zusammen mit dem Antragsformular erhalten Sie eine Rechnung und Zahlungsanweisungen.

Dokumente [Vorübergehender Aufenthalt]

Die Schweiz wendet die EU-Vorschriften zur vorübergehenden Erbringung von Dienstleistungen nicht an. Im Rahmen eines Abkommens mit der EU können Sie jedoch in der Schweiz gelegentlich an höchstens 90 Tagen pro Jahr arbeiten.

Wenn Sie dies tun wollen, müssen Sie dieselben Dokumente einschicken, die auch für eine dauerhafte Arbeit verlangt werden (klicken Sie auf die Registerkarte „Daueraufenthalt“).

Wann können Sie eine Antwort erwarten? [Vorübergehender Aufenthalt]

Entfällt

Zuständige Behörde [Vorübergehender Aufenthalt]

Entfällt

Kosten [Vorübergehender Aufenthalt]

Entfällt

Brauchen Sie weitere Hilfe?

Brauchen Sie weitere Hilfe?

Sie haben die gewünschten Informationen nicht gefunden? Haben Sie ein Problem, das Sie lösen möchten?