Navigationsleiste

Weiterempfehlen 
	Facebook
  
	Twitter
  
	Auf Google+ teilen
  
	linkedIn

Leistungen bei Arbeitslosigkeit

Die EU-Länder entscheiden selbst, wie sie ihre Sozialversicherungssysteme organisieren, daher weisen die Systeme große Unterschiede auf.

Die EU-Vorschriften regeln jedoch, welches Land für Ihre Versicherungsleistungen zuständig ist, wenn zwei oder mehr Länder betroffen sind - etwa, wenn Sie im EU-Ausland wohnen oder arbeiten.

Erfahren Sie mehr:

Footnote

In diesem Fall die 28 EU-Mitgliedstaaten sowie Island, Norwegen, Liechtenstein und die Schweiz

Retour au texte en cours.