Navigationsleiste

Letzter Stand : 11/03/2016

Kfz-Versicherungsschutz im Ausland – Luxembourg

Wählen Sie ein Land aus

Wählen Sie ein Land aus

Gemeinsame Rechte in allen EU-Ländern


* Noch keine Informationen von den nationalen Behörden übermittelt

Bei einem Unfall sind Sie unter folgenden Umständen gesetzlich verpflichtet, die Polizei zum Unfallort zu rufen:

  • Es gab Verletzte.
  • Die Unfallbeteiligten haben Meinungsverschiedenheiten über den Inhalt der Unfallmeldung.
  • Der Verkehrsfluss ist durch den Unfall gestört (Autos auf der Straße...).
  • Es wurde ein Tier überfahren.

Das Verfahren für den Antrag auf Entschädigung durch das Versicherungsunternehmen des Unfallgegners beinhaltet das Ausfüllen einer Unfallmeldung mit den Kontaktangaben des Fahrers und seiner Versicherung.

Sie sind nicht verpflichtet, das amtliche Unfallmeldeformular zu verwenden.

Wenn Sie kein Unfallmeldeformular haben, müssen Sie noch am Unfallort folgende Fakten notieren:

  • Kontaktangaben der Fahrer und ihrer Versicherer
  • Einzelheiten zu den Fahrzeugen (Kennzeichen, Marke usw.)
  • Unfallskizze

Der Mindestversicherungsschutz in Luxemburg ist eine Haftpflichtversicherung.

Öffentliche Konsultationen
    Benötigen Sie Unterstützung durch unsere Hilfsdienste?
    Hier bekommen Sie Rat und Hilfe