Navigationsleiste

Weiterempfehlen 
	Facebook
  
	Twitter
  
	Auf Google+ teilen
  
	linkedIn

Fragen und Antworten – Gültigkeit in EU-Ländern

  • Ich ziehe nach Bulgarien. Wird mein griechischer Führerschein dort anerkannt?  

    Da Ihr Führerschein von einem EU-Land ausgestellt wurde, wird er in der ganzen EU anerkannt. Falls er noch gültig ist, brauchen Sie ihn nicht unmittelbar gegen einen bulgarischen Führerschein umzutauschen. Dies muss allerdings vor 2033 geschehen, denn dann dürfen nur noch Führerscheine im EU-Standardformat in Umlauf sein. Wäre Ihr ursprünglicher Führerschein jedoch von einem Nicht-EU-Land ausgestellt und gegen einen griechischen umgetauscht worden, brauchte Bulgarien ihn nicht anzuerkennen.

    Erfahren Sie mehr:

  • Ich bin nach Frankreich gezogen. Wird die Klasse „tractor“ (Zugmaschinen), die in meinem britischen Führerschein eingetragen ist, dort anerkannt?

    Für die Führerscheinklasse für Zugmaschinen gelten keine gemeinsamen EU-Regelungen, und es bleibt den französischen Behörden überlassen, ob sie diese Klasse anerkennen oder nicht. Wenn die französischen Behörden sie anerkennen, werden sie sie in einem neuen französischen Führerschein vermerken.

    Erfahren Sie mehr:

  • Kann ich mit meinem Führerschein Klasse B in anderen EU-Ländern fahren, obwohl ich erst 17 war, als ich ihn erhielt?  

    Wenn Sie immer noch 17 sind, können sich einige Länder weigern, Ihre Klasse B anzuerkennen (z. B. für Autos). Sind Sie jedoch mindestens 18 Jahre alt, so müssen andere EU-Länder Ihren Führerschein Klasse B anerkennen, auch wenn er ausgestellt wurde, als Sie erst 17 waren.

    Erfahren Sie mehr:

  • Mein Führerschein ist kein neuer EU-Führerschein. Ist er immer noch in anderen EU-Mitgliedstaaten gültig?

    JA. Wenn Ihr Führerschein von einem EU-Land ausgestellt wurde, bleibt er in der gesamten EU gültig, bis er abläuft. Die EU-Länder müssen dafür sorgen, dass spätestens 2033 nur noch Führerscheine im neuen EU-Standardformat in Umlauf sind.

    Wenn Ihr Führerschein lebenslänglich gilt, wird Ihr EU-Wohnsitzland Sie darüber informieren, wann Sie ihn umtauschen müssen.

    Erfahren Sie mehr:

  • Ich bin Brasilianer. Ist mein internationaler Führerschein in der ganzen EU gültig, oder kann ich ihn nur in Portugal verwenden?  

    Bei Ihrem internationalen Führerschein handelt es sich lediglich um eine beglaubigte Übersetzung Ihres (wahrscheinlich) brasilianischen Führerscheins. Sie können ihn in Portugal nur deshalb verwenden, weil Portugal Ihren brasilianischen Führerschein anerkennt. Wenn Sie jedoch in ein anderes EU-Land ziehen, das Ihren brasilianischen Führerschein nicht anerkennt, ist Ihr internationaler Führerschein wertlos. Die Regelung der gegenseitigen Anerkennung gilt nur für ursprünglich in der EU ausgestellte Führerscheine.

    Erfahren Sie mehr:

  • In den Niederlanden, wo ich jetzt wohnhaft bin, wurde ich von der Polizei angehalten, und mir wurde gesagt, ich müsse meinen dänischen Führerschein gegen einen niederländischen umtauschen. Ist dies rechtens?

    JA, aber nur, wenn Ihr Führerschein länger gültig ist als nach EU-Recht erlaubt. In diesem Fall können die niederländischen Behörden Sie verpflichten, ihn gegen einen niederländischen Führerschein umzutauschen. Strafen für Verkehrsverstöße in Ihrem Wohnsitzland können auch zur Folge haben, dass Sie Ihren Führerschein umtauschen müssen.

    In anderen Fällen besteht keine allgemeine Pflicht, einen von einem anderen EU-Land ausgestellten Führerschein umzutauschen, es steht Ihnen aber frei, das zu tun.

    Erfahren Sie mehr:

  • Ich bin von Belgien nach Italien gezogen. Die italienischen Behörden erkennen meinen belgischen Führerschein an, wollen aber seine Gültigkeitsdauer verkürzen und eine Verlängerung von regelmäßigen medizinischen Untersuchungen abhängig machen. Ist dies rechtens?

    NEIN. Die italienischen Behörden können die EU-Regeln für die Gültigkeit anwenden, aber erst, wenn Sie schon zwei Jahre Ihren ordentlichen Wohnsitz in Italien haben.

    Erfahren Sie mehr:

  • Ich bin in ein anderes EU-Land gezogen. Kann ich immer noch in meinem Heimatland einen Führerschein beantragen?  

    NEIN. Sie können ihn nur in Ihrem Wohnsitzland beantragen – normalerweise das Land, in dem Sie die meiste Zeit des Jahres leben. Dasselbe gilt, wenn Sie einen neuen Führerschein benötigen (nach Verlust oder Diebstahl) oder eine neue Führerscheinklasse hinzufügen wollen (dann müssen Sie Ihren Führerschein gegen einen Ihres Wohnsitzlandes umtauschen).

    Erfahren Sie mehr:

  • Ich bin Ire und zum Studium nach Großbritannien gezogen. Wo soll ich einen Führerschein beantragen?  

    Ein Schul- oder Hochschulbesuch in einem anderen EU-Land ändert nichts an Ihrem Wohnsitz. Daher müssen Sie in Irland einen Führerschein beantragen.

    Erfahren Sie mehr:

  • Ist es möglich, gleichzeitig zwei Führerscheine zu besitzen, die in zwei verschiedenen EU-Ländern ausgestellt wurden?  

    NEIN. Es ist verboten, mehr als einen Führerschein zu besitzen. Selbst wenn Ihnen Ihr Führerschein entzogen wurde, darf Ihnen von einem anderen EU-Land kein zweiter Führerschein ausgestellt werden.

    Erfahren Sie mehr:

  • Ich erneuere meinen Führerschein in einem anderen EU-Land als dem, das ihn ausgestellt hat. Muss ich eine Übersetzung vorlegen?

    NEIN. Die Behörden müssen Ihren Führerschein ohne jegliche Formalitäten anerkennen.

    Erfahren Sie mehr:

  • Ich ziehe in ein anderes EU-Land. Erkennt das neue Land meinen Führerschein an?

    Das hängt davon ab, ob Ihr ursprünglicher Führerschein von einem EU-Land ausgestellt wurde.

    • Ihr ursprünglicher Führerschein wurde von einem EU-Land ausgestellt?

    JA. Ihr Führerschein wird in der ganzen EU anerkannt. Das Gastland kann jedoch von Ihnen verlangen, ihn in einen Führerschein des betreffenden Landes umzutauschen, wenn darauf nicht eine Gültigkeitsdauer von 10 bis 15 Jahren vermerkt ist.

    • Wurde Ihr ursprünglicher Führerschein außerhalb der EU ausgestellt und später gegen den Führerschein eines EU-Landes umgetauscht, wird ihn ein anderes EU-Land NICHT ZWANGSLÄUFIG anerkennen.

    Wenn Sie etwa Ihren US-Führerschein gegen einen französischen umgetauscht hatten, während Sie in Frankreich lebten, aber nun nach Schweden ziehen, so kann Schweden Ihren französischen Führerschein anerkennen. Andernfalls erhalten Sie wahrscheinlich erst dann einen schwedischen Führerschein, wenn Sie dort eine erneute Fahrprüfung abgelegt haben.

    Erkundigen Sie sich in einem solchen Fall bei den Behörden des neuen Landes, ob Ihr Führerschein anerkannt wird.

    Erfahren Sie mehr:

  • Ich studiere im EU-Ausland und möchte meinen Führerschein machen. Wo sollte ich das tun?

    Sie müssten das in Ihrem Heimatland tun, da ein Schul- oder Hochschulbesuch in einem anderen EU-Land nichts an Ihrem Wohnsitz ändert.

    Erfahren Sie mehr:

  • Sind die in meinem Führerschein eingetragenen Klassen auch in anderen europäischen Ländern gültig?  

    EINIGE JA. Die Klassen AM, A1, A2, A, B, BE, B1, B1E, C1, C1E, C, CE, D1, D1E, D und DE werden in allen EU-Ländern anerkannt.

    EINIGE NICHT. Einige Klassen gelten nur im jeweiligen Land.

    Beispielsweise wird die Klasse „tractor“ (Zugmaschinen) in britischen Führerscheinen nicht unbedingt in einem anderen EU-Land anerkannt, in dem Sie Ihren Führerschein gegen einen dortigen umtauschen müssen.

    In diesem Fall entscheidet die zuständige nationale Behörde, ob sie Ihnen die entsprechende Klasse in Ihrem neuen Führerschein zuerkennt.

    Erfahren Sie mehr:

  • Ich besitze bereits einen in einem EU-Land ausgestellten Führerschein und möchte in dem Land, in dem ich jetzt lebe, eine zusätzliche Klasse hinzugefügt haben. Wie sollte ich vorgehen?  

    Stellen Sie einen Antrag bei den Behörden in dem Land, in dem Sie jetzt wohnhaft sind. Falls/wenn Sie die neue Klasse erhalten, wird Ihr Führerschein gegen einen neuen ausgetauscht.

    Erfahren Sie mehr:

  • Ich lebe in Spanien und habe dort kürzlich – mit meinem belgischen Führerschein – ein Fahrverbot erhalten. Darf ich meinen Führerschein in Belgien weiterhin verwenden?  

    NEIN. Ein von dem Land, in dem Sie wohnhaft sind, verhängtes Fahrverbot gilt in allen Ländern.

    Erfahren Sie mehr:

  • Kürzlich wurde mir im Urlaub in Spanien ein Fahrverbot erteilt. Ich lebe in Belgien, wo auch mein Führerschein ausgestellt ist. Darf ich meinen Führerschein dort weiterhin verwenden?  

    JA. Ein von dem Land, das Sie besuchen, verhängtes Fahrverbot gilt nur dort. Bei Ihrer Ausreise müssen Ihnen die Behörden Ihren Führerschein zurückgeben.

    Erfahren Sie mehr:

Brauchen Sie weitere Hilfe?

Brauchen Sie weitere Hilfe?

Sie haben die gewünschten Informationen nicht gefunden? Haben Sie ein Problem, das Sie lösen möchten?

Beratung über Ihre Rechte in der EU

Klicken Sie hier, um Probleme mit einer Behörde zu melden