Navigationsleiste

Fragen und Antworten – Reisende mit eingeschränkter Mobilität

  • Darf ich meinen Rollstuhl oder meine Krücken mit an Bord eines Flugzeugs nehmen?

    JA. Sie dürfen bis zu zwei Mobilitätshilfen (z. B. einen Rollstuhl und ein Paar Krücken) mitnehmen.

  • Ich habe eine Behinderung und benötige Unterstützung auf meinem Flug von Dublin nach Frankfurt.  Muss ich eine ärztliche Bescheinigung vorlegen, um kostenlose Unterstützung am Flughafen und an Bord zu erhalten?

    NEIN. Sie können nur dann zur Vorlage eine ärztlichen Bescheinigung aufgefordert werden, wenn Ihre Gesundheit und Sicherheit oder die anderer Passagiere oder der Besatzung gefährdet sein könnten.

  • Ich bin eine ältere Person und werde auf meiner Reise von London nach Paris Unterstützung am Flughafen benötigen.  Sollte ich die Fluggesellschaft vorab informieren?

    JA. Sie sollten die Fluggesellschaft mindestens 48 Stunden vor Ihrem Abflug informieren, um sicherzugehen, dass eine angemessene Unterstützung für Sie verfügbar ist.

  • Ich benutze einen Rollstuhl.  Sind Bahnunternehmen verpflichtet, Informationen über die Zugänglichkeit ihrer Dienste bereitzustellen?

    JA. Eisenbahnunternehmen, Kartenvorverkaufsstellen und Reiseveranstalter müssen einfach abrufbare Informationen über die Zugänglichkeit von Bahnverkehrsdiensten und Passagierwagen sowie über Einrichtungen an Bord bereitstellen.

Rat und Hilfe

Rat und Hilfe

Wenden Sie sich an unsere spezialisierten Hilfsdienste:

Beratung über Ihre Rechte in der EU / Klicken Sie hier, um Probleme mit einer Behörde zu melden