Navigationsleiste

Weiterempfehlen 
	Facebook
  
	Twitter
  
	Auf Google+ teilen
  
	linkedIn

Geld und Gebühren

Letzter Stand : 23/07/2013

travel

Mehrwertsteuererstattung und Verbrauchsteuern

Mehrwertsteuererstattung

Wenn Sie aus einem anderen Land in die EU reisen, haben Sie Anspruch auf eine Mehrwertsteuer-Erstattung für Waren, die Sie während ihres Aufenthalts in der EU erworben haben. Dafür müssen die Waren bei der Ausreise innerhalb von drei Monaten nach dem Kauf dem Zoll zusammen mit den Mehrwertsteuer-Erstattungsformularen vorgelegt werden. Diese werden in der Regel vom Verkäufer ausgefüllt, obwohl sich nicht alle Händler an dieser freiwilligen Regelung beteiligen. In einigen Ländern erfolgt eine Rückerstattung erst, wenn ein bestimmter Verkaufswert erreicht ist.

Mehr zur Mehrwertsteuer

Verbrauchsteuern

Wenn Sie aus einem Nicht-EU-Land in die EU einreisen, können Sie für Ihren persönlichen Bedarf unten aufgeführte Mengen verbrauch- und mehrwertsteuerfrei mitführen. Dies gilt auch, wenn Sie aus Gibraltar, von den Kanalinseln, den Kanarischen Inseln oder aus anderen Gebieten kommen, wo die Mehrwert- und Verbrauchsteuerbestimmungen der EU nicht anwendbar sind.

Alkoholische Getränke

  • 1 Liter hochprozentige Alkoholika mit mehr als 22 Vol.-% oder 2 Liter mit Alkohol angereicherter Wein oder Schaumwein
  • 4 Liter nicht schäumender (stiller) Wein
  • 16 Liter Bier

Tabakerzeugnisse

Je nachdem, in welches Land Sie von außerhalb der EU einreisen, gelten unterschiedliche Höchstmengen für die Einfuhr von Tabakerzeugnissen. Beschließt ein EU-Land die Anwendung der unteren Höchstmengen, so können diese entweder nur für Land- und Seereisende (Bulgarien, Griechenland, Lettland, Litauen, Polen, Slowakei und Ungarn) oder für alle Reisenden (Estland und Rumänien) gelten.

Obere Höchstmenge

Untere Höchstmenge

200 Zigaretten oder
100 Zigarillos oder
50 Zigarren oder
250 g Tabak

40 Zigaretten oder
20 Zigarillos oder
10 Zigarren oder
50 g Tabak

Sonstige Waren einschließlich Parfum

Flug- und Seereisende dürfen sonstige Waren bis zu einem Wert von insgesamt 430 Euro einführen, sonstige Reisende bis zu einem Gesamtwert von höchstens 300 Euro. Für Reisende unter 15 Jahren gilt in einigen EU-Ländern jedoch eine Obergrenze von 150 Euro.

Brauchen Sie weitere Hilfe?

Brauchen Sie weitere Hilfe?

Sie haben die gewünschten Informationen nicht gefunden? Haben Sie ein Problem, das Sie lösen möchten?

Beratung über Ihre Rechte in der EU

Klicken Sie hier, um Probleme mit einer Behörde zu melden