Navigationsleiste

Letzter Stand : 04/08/2014

Familienangehörige aus einem Nicht-EU-Land in einem anderen EU-Land anmelden – Deutschland

Wählen Sie ein Land aus

Wählen Sie ein Land aus

Gemeinsame Rechte in allen EU-Ländern


* Noch keine Informationen von den nationalen Behörden übermittelt

Residence card for non-EU family members

Ihre Familienangehörigen, die keine EU-Bürger sind, müssen eine Aufenthaltskarte beantragen.

Sie müssen das Verwandtschaftsverhältnis mit dem EU-Staatsangehörigen nachweisen, der sich bereits rechtmäßig in Deutschland aufhält. Dazu müssen Sie entsprechende Dokumente vorlegen, z. B:

  • Ehemann/Ehefrau: Heiratsurkunde
  • (Enkel-)Kinder: Geburtsurkunde
  • Eingetragener Partner: Lebenspartnerschaftsurkunde

Die Aufenthaltskarte gilt in der Regel für 5 Jahre.

Weitere Informationen erhalten Sie im zuständigen Ausländeramt Ihres Wohnortes.

Benötigen Sie Unterstützung durch unsere Hilfsdienste?
Hier bekommen Sie Rat und Hilfe