Navigationsleiste

Letzter Stand : 14/08/2014

living-abroad

Dauerhafter Wohnsitz (> 5 Jahre) für Familienangehörige aus Nicht-EU-Ländern

Kurz bevor sich Ihre Familienangehörigen aus Nicht-EU-Ländern fünf Jahre ununterbrochen und rechtmäßig in einem anderen EU-Land aufgehalten haben, sollten sie bei den Behörden eine Daueraufenthaltskarte beantragen.

Die Daueraufenthaltskarte wird oft kostenlos (oder zum selben Preis wie Personalausweise für Staatsangehörige) ausgestellt.

Die Karte sollte 10 Jahre gültig und ohne weitere Formalitäten automatisch erneuerbar sein.

Bei der Beantragung ihrer Daueraufenthaltskarte ist ein Nachweis des rechtmäßigen Aufenthalts im Land seit fünf Jahren vorzulegen - z. B. eine vor fünf Jahren ausgestellte gültige Aufenthaltskarte.

Bei Problemen mit dem Erhalt einer Daueraufenthaltskarte für Ihre Familienangehörigen aus Nicht-EU-Ländern können Sie sich an unsere Unterstützungsdienste wenden.

Rat und Hilfe

Rat und Hilfe

Wenden Sie sich an unsere spezialisierten Hilfsdienste:

Beratung über Ihre Rechte in der EU / Klicken Sie hier, um Probleme mit einer Behörde zu melden