Navigationsleiste

Letzter Stand : 21/10/2014

health

Recht auf geplante Behandlung im Ausland

Sie haben ein Recht auf medizinische Behandlung in einem anderen EU-Land zu denselben Bedingungen und Kosten wie Einwohner dieses Landes.

Einige Länder können jedoch den Zugang zu bestimmten Bereichen der Gesundheitsversorgung beschränken, da ihre Kapazitäten bei bestimmten Behandlungen der Nachfrage nicht gewachsen sind. Sie können sich bei der nationalen Kontaktstelle des Landes, in dem Sie behandelt werden möchten, nach etwaigen Beschränkungen erkundigen.

Grundsätzlich können Sie berechtigt sein, dass Ihre Kosten ganz oder teilweise übernommen werden. Näheres unter Ausgaben und Kostenerstattung.

EU-Recht

  • Richtlinie 2011/24/EU über die Ausübung der Patientenrechte in der grenzüberschreitenden Gesundheitsversorgung English
  • Verordnung 987/2009 zur Festlegung der Modalitäten für die Durchführung der Verordnung 883/2004 über die Koordinierung der Systeme der sozialen Sicherheit English
  • Verordnung 883/2004 zur Koordinierung der Systeme der sozialen Sicherheit English
Rat und Hilfe

Rat und Hilfe

Wenden Sie sich an unsere spezialisierten Hilfsdienste:

Beratung über Ihre Rechte in der EU / Klicken Sie hier, um Probleme mit einer Behörde zu melden

In diesem Fall die 28 EU-Mitgliedstaaten sowie Island, Liechtenstein, Norwegen und die Schweiz

Retour au texte en cours.