Navigationsleiste

Weiterempfehlen 
	Facebook
  
	Twitter
  
	Auf Google+ teilen
  
	linkedIn

Zulassungs- und Aufnahmebedingungen

  • Ich möchte eine Hochschule in einem anderen Land besuchen und bin von den Behörden dazu aufgefordert worden, als Voraussetzung einen Sprachtest abzulegen. Haben sie das Recht dazu?

    JA - Die zuständigen Behörden sind berechtigt, Sie dazu aufzufordern, einen Sprachtest abzulegen. Solche Regelungen sind jedoch in verhältnismäßiger Art und Weise anzuwenden und müssen Ausnahmen zur Berücksichtigung der individuellen Umstände zulassen, beispielsweise für den Fall, dass Sie bereits in einem Land gelebt oder gearbeitet haben, in dem dieselbe Sprache gesprochen wird.

  • Ich verfüge über einen Abschluss aus den Niederlanden und würde mein Studium gern in Spanien fortsetzen. Die dortige Hochschule weigert sich jedoch, meine niederländische Qualifikation als der spanischen entsprechend anzuerkennen, die in der Regel für die Zulassung zum gewünschten Studiengang erforderlich ist. Können Sie mir helfen?

    MÖGLICHERWEISE - Die Anerkennung akademischer Qualifikationen obliegt der alleinigen Zuständigkeit der nationalen Regierungen. Die Europäische Kommission kann nur in folgenden Fällen einschreiten:

    • wenn die Weigerung, eine Qualifikation anzuerkennen, eine Diskriminierung aufgrund der Nationalität darstellt;
    • wenn unverhältnismäßig langwierige oder teure Verfahren als Einschränkung Ihrer Freizügigkeit zu deuten sind.

    Möglicherweise kann Ihnen das ENIC/NARIC-Zentrum im Gastland English (ein europaweites Netzwerk für die Anerkennung akademischer Grade) dabei helfen, mit dem entsprechenden Zentrum in Ihrem Heimatland in Kontakt zu treten.

Brauchen Sie weitere Hilfe?

Brauchen Sie weitere Hilfe?

Sie haben die gewünschten Informationen nicht gefunden? Haben Sie ein Problem, das Sie lösen möchten?

Beratung über Ihre Rechte in der EU

Klicken Sie hier, um Probleme mit einer Behörde zu melden