Navigationsleiste

Letzter Stand 01/2016

Letzter Stand 01/2016

Jahresabschlüsse

Die Aufstellung von Jahresabschlüssen ist nicht nur gesetzlich vorgeschrieben, sondern hilft Ihnen durch die Aufzeichnung der Ausgaben und Einnahmen auch bei der Einschätzung der Wirtschaftskraft Ihres Unternehmens. In der EU tätige Gesellschaften mit beschränkter Haftung müssen unabhängig von ihrer Größe Abschlüsse erstellen und beim zuständigen nationalen Unternehmensregister einreichen.

Als selbständige/-r Unternehmer/-in oder in einer Unternehmensstruktur mit unbegrenzter Haftung unterliegen Sie hinsichtlich der Rechnungslegung nicht den EU-Vorschriften. Erkundigen Sie sich in diesem Fall nach den Vorschriften der einzelnen EU-Länder.

Vereinfachungen für kleine Unternehmen

Bei kleinen Unternehmen mit weniger als 50 Beschäftigten umfasst der Jahresabschluss lediglich eine Bilanz, eine Gewinn- und Verlustrechnung und einige Erläuterungen. Die EU-Länder können darüber hinaus eine Rechnungsprüfung und einen Managementbericht verlangen.

Besondere Vereinfachungen für Kleinstunternehmen

Als Kleinstunternehmen gelten Unternehmen, die folgende Bedingungen erfüllen:

  • höchstens zehn Beschäftigte
  • Bilanzsumme unter 350 000 Euro
  • Nettoumsatz unter 700 000 Euro

Die EU-Länder können niedrigere Beträge festsetzen, überprüfen Sie daher in jedem Fall die entsprechenden Vorschriften.  Wenn Ihr Unternehmen zwei Jahre hintereinander zwei dieser drei Kriterien nicht einhält, gelten die Regeln für kleine Unternehmen!

Je nachdem, in welchem Mitgliedstaat Sie ansässig sind, kommt Ihr Kleinstunternehmen möglicherweise auch in den Genuss folgender Erleichterungen:

  • Weniger Angaben im Anhang zum Jahresabschluss: Bereits am Ende der Bilanz erläuterte Posten müssen im Jahresbericht nicht erneut erläutert werden.
  • Vereinfachte Veröffentlichung Ihrer Abschlüsse: Sie senden die Unterlagen an eine einzige nationale Behörde – z. B. Ihre Steuerbehörde –, die sie in Ihrem Namen veröffentlicht.
  • Vereinfachte Gliederung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung.
  • Befreiung von der Verpflichtung zur Berechnung von Rechnungsabgrenzungsposten und transitorischen Aktiva, ausgenommen Kosten für Rohmaterial und Verbrauchsgüter, Personalkosten, Wertberichtigungen und Steuern.

Die vereinfachten Regeln sind im EU-Recht vorgesehen, doch nicht alle EU-Länder wenden sie an.

Suche nach Ländern:

Wählen Sie ein Land aus

Wählen Sie ein Land aus


* Noch keine Informationen von den nationalen Behörden übermittelt

 

Internationale Rechnungslegungsstandards

Nach EU-Recht müssen alle börsennotierten Gesellschaften in der EU ihren konsolidierten Abschluss nach einheitlichen, weltweit anerkannten Standards aufstellen, den International Financial Reporting Standards (IFRS). Die meisten EU-Länder erlauben auch, dass nicht börsennotierte Unternehmen ihre Abschlüsse nach den IFRS aufstellen. Außerdem haben einige Länder die Erlaubnis oder Verpflichtung zur Anwendung der IFRS pdf English auch auf Einzelabschlüsse bestimmter Unternehmen ausgeweitet.

Die Standards wurden von einem internationalen unabhängigen Gremium erarbeitet – dem International Accounting Standards Board English (IASB) – und von der EU übernommen.

Vorschriften für Unternehmen außerhalb der EU

Um den Handel insgesamt zu vereinfachen und die Kosten für alle Beteiligten zu senken, setzt sich die EU für eine weltweite Angleichung der Rechnungslegungsregeln ein. Unternehmen mit Sitz außerhalb der EU, die mit der EU Handel treiben, werden angeregt, ihre Jahresabschlüsse ebenfalls gemäß den IFRS oder gleichwertigen nationalen Standards aufzustellen.

 

 

Kontakt zur Unternehmensförderung vor Ort

Ihre Anfrage wird an einen unserer Partner im Enterprise Europe Network weitergeleitet. Dieser Dienst ist kostenlos – um die Bearbeitung zu vereinfachen und zu beschleunigen, erläutern Sie Ihr Problem bitte so genau wie möglich.

Unternehmensförderung vor Ort

Rat und Hilfe

Wenden Sie sich an unsere spezialisierten Hilfsdienste:

Rat und Hilfe

Kontakt zur Unternehmensförderung vor Ort

Ihre Anfrage wird an einen unserer Partner im Enterprise Europe Network weitergeleitet. Dieser Dienst ist kostenlos – um die Bearbeitung zu vereinfachen und zu beschleunigen, erläutern Sie Ihr Problem bitte so genau wie möglich.

EEN-logo

Kontaktformular

(Alle Felder müssen ausgefüllt werden)
Danke, Ihre Nachricht wurde versandt.
Aufgrund technischer Probleme wurde Ihre Nachricht nicht versandt. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.

Angaben zur Person

Angaben zum Unternehmen

Belgien

Brussel

Bruxelles

Namur

Bulgarien

Sofia

Dänemark

Copenhagen

Deutschland

Berlin

Bremen

Erfurt

Hannover

Kiel

Leipzig

Magdeburg

Mainz

Mülheim an der Ruhr

München

Rostock

Stuttgart

Wiesbaden

Estland

Tallinn

Finnland

Helsinki

Frankreich

Blagnac Cedex

Caen

Dijon

Guadeloupe, Martinique

Lille

Lyon

Paca

Paris, Ile-de-France, Centre, Nouvelle-Calédonie, Polynésie

Rennes

Saint-Denis

Griechenland

Athens

Irland

Dublin

Island

Reykjavík

Italien

Firenze (Toscana, Umbria, Marche)

Milano (Lombardia, Emilia Romagna)

Napoli (Abruzzo, Calabria, Campania, Basilicata, Molise, Puglia, Sicilia)

Roma (Lazio, Sardegna)

Torino (Piemonte, Liguria, Valle d’Aosta)

Venezia (Veneto, Trentino Alto Adige, Friuli Venezia Giulia)

Kroatien

Zagreb

Lettland

Riga

Litauen

Vilnius

Luxemburg

Luxembourg

Malta

Pieta`

Niederlande

Den Haag

Norwegen

Oslo

Österreich

Wien

Polen

Kielce

Lublin

Warsaw

Wroclaw

Portugal

Lisboa

Rumänien

Baciu Cluj

Bucuresti

Constanta

Timișoara

Schweden

Stockholm

Slowakei

Bratislava

Slowenien

Ljubljana

Spanien

Barcelona

Madrid

Oviedo

Palma

Santa Cruz de Tenerife

Sevilla

Valencia

Vitoria- Gazteiz

Zaragoza

Tschechische Republik

Praha

Ungarn

Budapest

Vereinigtes Königreich

Belfast (Northern Ireland)

Cardiff (Wales)

Edinburgh (Scotland)

London (England)

Zypern

Nicosia

3000/3000

Die Angaben auf diesem Formular werden direkt an einen Partner des Enterprise Europe Network weitergeleitet. Ihre personenbezogenen Daten werden lediglich zur Bearbeitung der Anfrage verwendet und danach nicht gespeichert.

Rat und Hilfe

Kontakt zu spezialisierten Hilfsdiensten

Beratung über Ihre Rechte in der EU / Melden Sie hier Probleme mit einer Behörde English