Navigationsleiste

Weiterempfehlen 
	Facebook
  
	Twitter
  
	Auf Google+ teilen
  
	linkedIn
normale SchriftgrößeSchriftgröße 200 %Zu Favoriten hinzufügenkontrastreiche Version

Gewährleistung

Letzter Stand 03/2013

Ihre Kundenbeziehungen enden nicht mit dem Kauf Ihres Produkts. Selbst nach der Lieferung sind Sie bis zu einem gewissen Grad verantwortlich, wenn sich Ihr Produkt als fehlerhaft erweist.

Als Hersteller oder Importeur haften Sie für Schäden aufgrund eines Produktfehlers.

Was gilt als fehlerhaft?

Ihre Kunden können Entschädigung verlangen, wenn Ihr Produkt

  • nicht der Produktbeschreibung entspricht oder die Merkmale des verkauften Produkts nicht dem Muster entsprechen,  das Sie beworben oder dem Kunden präsentiert haben;
  • nicht für den Zweck geeignet ist, für den gleichartige Produkte verwendet werden oder für den es der Kunde bestellt hat, sofern Sie die Kundenanforderungen akzeptiert haben;
  • nicht die für gleichartige Produkte normale Qualität und Leistung aufweist;
  • vor Gebrauch installiert werden muss und Sie das Produkt unsachgemäß installiert haben oder vom Kunden aufgrund von Mängeln in den Installationshinweisen unsachgemäß installiert wurde.

Sie sind an Ihre öffentlichen Produktangaben - insbesondere in Werbeanzeigen oder auf Etiketten - gebunden.

Wenn Sie Ihren Kunden darüber informieren, dass das zu verkaufende Produkt Qualitätsmängel aufweist, kann Ihr Kunde für diese Mängel keine Entschädigung verlangen.

Welche Art von Entschädigung kann Ihr Kunde verlangen?

Er hat das Recht, Folgendes zu verlangen:

  • Reparatur des Produkts
  • Ersatz des Produkts
  • Preisnachlass
  • Stornierung des Vertrags und Rückerstattung

In einem ersten Schritt kann der Kunde eine Reparatur oder einen Ersatz verlangen. Reparatur und Ersatz müssen innerhalb eines angemessenen Zeitraums und ohne erhebliche Unannehmlichkeiten für den Kunden erfolgen.

Andernfalls kann der Kunde einen Preisnachlass oder die vollständige Rückerstattung verlangen. Bei kleineren Produktmängeln wie Kratzer auf einer CD-Hülle kann der Kaufvertrag nicht rückgängig gemacht werden.

Sie müssen die Entschädigung kostenlos leisten, d. h. einschließlich Postgebühren, Arbeits- und Materialkosten.

Fristen

Ihre Entschädigungshaftung beginnt am Tag der Lieferung und endet nach zwei Jahren.

Der Kunde hat zwei Monate Zeit, um Sie zu informieren, nachdem er ein Problem an Ihrem Produkt entdeckt hat.

Wird das Problem innerhalb von sechs Monaten ab der Lieferung entdeckt, dann gilt Ihr Produkt als zum Zeitpunkt der Lieferung fehlerhaft.

Wenn Sie Gebrauchtwaren verkaufen, können Sie mit Ihrem Kunden eine Gewährleistung von weniger als zwei Jahren, jedoch von mindestens einem Jahr vereinbaren.

Werks- und Händlergarantien

Sie können Ihren Kunden auch zusätzliche Garantien einräumen. Diese sind jedoch nicht obligatorisch, beeinträchtigen nicht die grundlegenden Rechte des Kunden auf Reparatur, Ersatz, Preisnachlass und Rückerstattung und wirken sich nicht auf die Fristen aus. Sie dürfen die Kunden hinsichtlich ihrer gesetzlichen Rechte nicht irreführen.

Was tun, wenn Sie lediglich der Händler sind und das Verschulden beim Hersteller liegt?

Wenn Ihr Kunde ein fehlerhaftes Produkt zurückgibt, haben auch Sie als Händler bestimmte Rechte. Ist der Mangel auf einen Produktionsfehler zurückzuführen, dann können Sie Ihrerseits - wie dies der Kunde Ihnen gegenüber tun kann - vom Hersteller eine Entschädigung verlangen.

Ihre Verantwortung für fehlerhafte Produkte

Sie haften für Ihre fehlerhaften Produkte. Wenn diese Ihren Kunden Schaden wie Tod, Körperverletzung, materiellen Schaden an ihrem Hab und Gut usw. verursachen, können Sie in ernste Schwierigkeiten geraten.

Geben Sie gut acht, wenn Sie

  • ein Endprodukt herstellen;
  • Teile für den Einbau in ein anderes Produkt herstellen;
  • in die EU ein Produkt für den Weiterverkauf einführen.

Ist mehr als ein Unternehmen für die Sicherheit ein- und desselben Produkts verantwortlich, kann die oder der Geschädigte ein jedes von ihnen vor Gericht verklagen.

Die Haftungsregelungen gelten auch für Elektrogeräte und Agrarerzeugnisse. Ihr Verkaufsvertrag darf keine Klauseln enthalten, die Ihre Verantwortung für ein fehlerhaftes Produkt einschränken.

Kann ich mich für meinen Schaden entschädigen lassen?

Um Schadenersatz zu verlangen, muss die/der Geschädigte beweisen, dass

  • Schaden entstanden ist;
  • das Produkt fehlerhaft war;
  • ein Zusammenhang zwischen Fehlerhaftigkeit und Schaden besteht.

Haftungsausschluss

Sie sind nicht haftbar, wenn Sie Folgendes beweisen können:

  • Sie haben das Produkt nicht in Verkehr gebracht;
  • Sie haben das Produkt nicht zwecks Verkauf hergestellt;
  • der Schaden verursachende Fehler bestand zum Zeitpunkt des Inverkehrbringens noch nicht;
  • der Schaden entstand nur, weil Ihr Produkt zwingenden technischen Anforderungen entsprechen musste;
  • nach den neuesten wissenschaftlichen und technischen Standards war der Fehler zum Zeitpunkt des Inverkehrbringens des Produkts nicht vorhersehbar;
  • Sie haben lediglich ein Bauteil hergestellt, und der Fehler war das Ergebnis der Konzeption des Endprodukts.

Die/der Geschädigte hat drei Jahre lang Zeit für die Schadenersatzforderung, und zwar ab dem Tag, an dem sie/er den Schaden festgestellt hat.

Für Schäden durch ein Produkt, das seit zehn Jahren auf dem Markt ist, sind Sie nicht mehr verantwortlich, es sei denn, es wurde von Ihnen während dieses Zeitraums Schadenersatz gefordert.

Suche nach unsicheren Produkten: RAPEX

Die Behörden der EU-Länder können (durch Rückruf von Produkten oder Verkaufsverbot) gegen Produkte vorgehen, die ein ernstes Risiko für die Gesundheit oder Verbrauchersicherheit bilden. Auch die Hersteller können ihre Produkte zurückrufen. In jedem Fall werden alle Maßnahmen in der RAPEX English-Datenbank registriert. Maßnahmen zum Schutz vor fehlerhaften Agrarerzeugnissen oder Arzneimitteln und medizinischen Geräten werden in RAPEX nicht erfasst.

Rat und Hilfe

Rat und Hilfe

Der Beratungsdienst auf Ihr Europa bietet fachliche Beratung in jeder Frage zum EU-Recht, mit der Sie in einem anderen EU-Land konfrontiert werden.

Senden Sie einem Unternehmensverband in Ihrer Nähe eine E-Mail

Die EU betreibt in den meisten europäischen LändernEnglish ein Netzwerk (Enterprise Europe Network) lokaler Unternehmensverbände, das möglicherweise etwas für Sie tun kann.

Wählen Sie Ihr Land und Ihren Ort und geben Sie nachfolgend Ihre Anfrage ein.

Land

Belgien

Antwerpen

Arlon

Brugge

Brussels

Charleroi

Gent

Hasselt

Leuven

Libramont

Liège

Mons

Namur

Nivelles

Bulgarien

Dobrich

Plovidiv

Ruse

Sandanski

Sofia

Sofia

Stara Zagora

Vratsa

Yambol

Dänemark

Aalborg

Copenhagen

Herning

Kolding

Viborg

Deutschland

Berlin

Bremen

Bremenhaven

Chemnitz

Dresden

Düsseldorf

Erfurt

Frankfurt/Oder

Freiburg

Hamburg

Hannover

Kaiserslautern

Kiel

Konstanz

Leipzig

Magdeburg

Mannheim

Mülheim an der Ruhr

München

Potsdam

Reutlingen

Rostock

Saabrücken

Stuttgart

Trier

Ulm

Villingen-Schwenningen

Wiesbaden

Estland

Tallinn

Finnland

Helsinki

Oulu

Tampere

Turku

Vantaa

Frankreich

Amiens

Annecy

Aulnat

Besançon

Bordeaux

Bourg en Bresse

Caen

Cayenne

Chalons-en-Champagne

Chambéry

Dijon

Fort-de-France

Grenoble

Lille

Limoges

Lyon

Marseille

Marseille

Marseille

Montpellier

Montpellier

Nancy

Nantes

Orléans

Paris

Pointe-à-Pitre

Poitiers

Privas

Rennes

Rouen

Saint-Denis

Saint-Etienne

Strasbourg

Toulouse

Valence

Griechenland

Athens

Heraklion

Ioannina

Kavala

Kozani

Thessaloniki

Tripolis

Volos

Irland

Dublin

Italien

Abruzzo

Aosta

Apulia

Apulia

Ascoli Piceno

Basilicata

Bologna

Bologna

Cagliari

Calabria

Calabria

Campania

Catania

Catania

Florence

Genova

Gorizia

Milano

Milano

Milano

Molise

Naples

Naples

Palermo

Palermo

Perugia

Pesaro

Pordenone

Ravenna

Rome

Rovereto

Sassari

Sicily

Terni

Torino

Torino

Torino

Trieste

Trieste

Udine

Venezia

Venezia

Venezia

Kroatien

Osijek

Rijeka

Split

Varazdin

Zagreb

Lettland

Riga

Litauen

Kaunas

Klaipėda

Vilnius

Luxemburg

Luxembourg

Malta

Pieta`

Niederlande

Den Haag

Nieuwegein

Norwegen

Ås

Oslo

Stavanger

Tromsø

Österreich

Feldkirch

Graz

Innsbruck

Klagenfurt

Linz

Salzburg

Wien

Polen

Bialystok

Gdańsk

Kalisz

Katowice

Kielce

Konin

Kraków

Lublin

Lublin

Olsztyn

Opole

Poznań

Rzeszów

Szczawno-Zdrój

Szczecin

Szczecin

Toruń

Warsaw

Warsaw

Wroclaw

Zielona Góra

Łódź

Portugal

Aveiro

Braga

Coimbra

Évora

Faro

Funchal

Lisboa

Ponta Delgada

Porto

Rumänien

Arad

Bacau

Bucuresti

Cluj-Napoca

Constanta

Craiova

Galati

Iasi

Ramnicu Valcea

Timișoara

Schweden

Borlänge

Göteborg

Jönköping

Kramfors

Luleå

Malmö

Örebro

Östersund

Stockholm

Umeå

Västerås

Växjö

Slowakei

Bratislava

Prešov

Slowenien

Koper

Ljubljana

Maribor

Spanien

Albacete

Alicante

Badajoz

Barcelona

Bilbao

Bilbao

Ciudad Real

Donostia- San Sebastian

Ferrol

Las Palmas de Gran Canaria

Llanera

Logroño

Madrid

Murcia

Oviedo

Palma

Pamplona

Paterna (Valencia)

Santa Cruz de Tenerife

Santander

Santiago de Compostela

Sevilla

Toledo

Valencia

Valladolid

Vitoria- Gazteiz

Zaragoza

Tschechische Republik

Brno

Liberec

Ostrava

Ostrava

Pardubice

Plzen

Praha

Usti nad Labem

Ungarn

Budapest

Debrecen

Győr

Nyíregyháza

Pécs

Szeged

Székesfehérvár

Zalaegerszeg

Vereinigtes Königreich

Belfast

Bristol

Cambridge

Cardiff

Coventry

Inverness

London

Manchester

Newcastle

Yorkshire and Humber

Zypern

Nicosia

Geben Sie Ihre Nachricht hier ein.

* Pflichtfeld (es müssen Daten eingegeben werden)