Navigationsleiste

Letzter Stand 07/2015

Letzter Stand 07/2015

Kundengarantie


Weiterempfehlen 
		Facebook
	
		Twitter
	
		Auf Google+ teilen
	
		linkedIn

Nach EU-Recht haben Verbraucher Anspruch auf eine Gewährleistung von mindestens 2 Jahren.

In einigen Ländern  schreiben nationale Gesetze einen längeren Garantiezeitraum vor.

Vorschriften für die einzelnen Länder können Sie beim  Europäischen Verbraucherzentrum in Ihrem Land English erfahren.

Ihre Kundenbeziehungen enden nicht mit dem Kauf  Ihres Produkts.  Selbst nach der Lieferung sind Sie bis zu einem gewissen Grad verantwortlich, wenn sich Ihr Produkt als fehlerhaft erweist.

Unabhängig davon haften Sie als Hersteller oder Importeur für Schäden aufgrund eines Produktfehlers.

Was gilt als fehlerhaft?

Wenn Sie Einzelhändler sind, können Ihre Kunden im Rahmen einer im EU-Recht festgeschriebenen „gesetzlichen Gewährleistung“ Entschädigung verlangen, — wenn Ihr Produkt:

  • nicht der Produktbeschreibung entspricht oder die Merkmale des verkauften Produkts nicht  dem Muster entsprechen, das Sie beworben oder dem Kunden präsentiert haben,

Sie sind rechtlich gebunden durch alle öffentlichen Angaben, die Sie über Ihre Produkte machen, insbesondere in Werbeanzeigen oder auf Etiketten.

  • nicht für den Zweck geeignet ist, für den solche Produkte üblicherweise verwendet werden oder für den es der Kunde bestellt hat, sofern Sie die Kundenanforderungen akzeptiert haben;
  • nicht die für gleichartige Produkte normale  Qualität und Leistung  aufweist;
  • vor Gebrauch installiert werden muss und Sie das Produkt unsachgemäß installiert haben oder es vom Kunden aufgrund von Mängeln in den Installationshinweisen unsachgemäß installiert wurde.

 Wenn Sie Ihren Kunden darüber informieren, dass das zu verkaufende Produkt Qualitätsmängel aufweist, kann Ihr Kunde für diese Mängel  keine Entschädigung verlangen.

Welche Art von Entschädigung kann Ihr Kunde verlangen?

Ihre Kunden haben das Recht, von Ihnen — kostenlos (frei von  Gebühren für Versand, Arbeitsleistung, Material usw.) Folgendes zu verlangen:

  • Reparatur des Produkts
  • Ersatz des Produkts
  • Preisnachlass 
  • Stornierung des Vertrags und volle Rückerstattung.*

Wie funktioniert das?

  1. Reparatur  oder Ersatz — in den meisten Ländern muss der Kunde dies ausdrücklich verlangen. Sie müssen diese Leistungen innerhalb eines angemessenen Zeitraums und ohne erhebliche Unannehmlichkeiten für den Kunden erbringen.**
  2. Preisnachlass / vollständige Erstattung


Der Kunde kann dies verlangen, wenn Reparatur oder Ersatz
 

  • nicht möglich sind;
  • aufgrund der Art des Produkts/Fehlers zu teuer wäre;
  • für den Kunden mit Unannehmlichkeiten verbunden wäre;
  • von Ihrem Unternehmen nicht innerhalb eines angemessenen Zeitraums durchgeführt werden könnte.


* In einigen Ländern kann der Kaufvertrag nicht wegen lediglich geringfügiger Mängel (z. B. Kratzer auf einer CD-Hülle) annulliert werden.

** In einigen Ländern können die Kunden Schritt 1 überspringen und direkt Preisnachlass/vollständige Erstattung verlangen.

Genaue Informationen über Ihre Pflichten in den einzelnen Ländern erfahren Sie beim  Europäischen Verbraucherzentrum für dieses Land português magyar hrvatski.

Fristen

Ihre Entschädigungshaftung beginnt am  Tag der Lieferung und endet nach 2 Jahren.

In einigen EU-Ländern hat der Kunde zwei Monate Zeit, um Sie zu informieren, nachdem er ein Problem mit Ihrem Produkt entdeckt hat.

Wird das Problem innerhalb von sechs Monaten ab der Lieferung entdeckt, dann gilt Ihr Produkt als zum Zeitpunkt der Lieferung fehlerhaft. Nach diesen sechs Monaten muss der Kunde nachweisen, dass das Problem bereits zum Zeitpunkt der Lieferung aufgetreten ist.

Wenn Sie in einigen EU-Ländern Produkte aus zweiter Hand verkaufen, können Sie mit Ihren Kunden eine Gewährleistungsfrist von weniger als zwei Jahren —, jedoch von mindestens einem Jahr vereinbaren.

Werks- und Händlergarantien

Sie können Ihren Kunden auch zusätzliche Garantien — einräumen. Diese beeinträchtigen jedoch nicht die grundlegenden Rechte Ihrer Kunden auf Entschädigung oder die oben genannten Fristen.

Sie dürfen die Kunden hinsichtlich ihrer gesetzlichen Rechte nicht irreführen.

Was tun, wenn Sie lediglich der Händler sind und das Verschulden beim Hersteller liegt?

Wenn Ihr Kunde ein fehlerhaftes Produkt zurückgibt, haben auch Sie als Händler bestimmte Rechte.

Ist der Mangel auf einen Produktionsfehler zurückzuführen, dann können Sie Ihrerseits vom Hersteller eine Entschädigung verlangen –  wie dies der Kunde Ihnen gegenüber tun kann.

Unternehmensförderung vor Ort

Kontakt zur Unternehmensförderung vor Ort

Ihre Anfrage wird an einen unserer Partner im Enterprise Europe Network weitergeleitet. Dieser Dienst ist kostenlos – um die Bearbeitung zu vereinfachen und zu beschleunigen, erläutern Sie Ihr Problem bitte so genau wie möglich.

EEN-logo

Kontaktformular

(Alle Felder müssen ausgefüllt werden)
Danke, Ihre Nachricht wurde versandt.
Aufgrund technischer Probleme wurde Ihre Nachricht nicht versandt. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.

Angaben zur Person

Angaben zum Unternehmen

Land

Belgien

Brussel

Bruxelles

Namur

Bulgarien

Dobrich

Plovidiv

Ruse

Sandanski

Sofia

Stara Zagora

Vratsa

Yambol

Dänemark

Aalborg

Copenhagen

Herning

Kolding

Næstved

Viborg

Deutschland

Berlin

Bremen

Bremenhaven

Chemnitz

Dresden

Düsseldorf

Erfurt

Frankfurt/Oder

Freiburg

Hamburg

Hannover

Kaiserslautern

Kiel

Konstanz

Leipzig

Magdeburg

Mannheim

Mülheim an der Ruhr

München

Potsdam

Reutlingen

Rostock

Saabrücken

Stuttgart

Trier

Ulm

Villingen-Schwenningen

Wiesbaden

Estland

Tallinn

Finnland

Helsinki

Oulu

Tampere

Turku

Vantaa

Frankreich

Amiens

Annecy

Aulnat

Besançon

Bordeaux

Bourg en Bresse

Caen

Cayenne

Chalons-en-Champagne

Chambéry

Dijon

Fort-de-France

Grenoble

Lille

Limoges

Lyon

Marseille

Marseille

Montpellier

Montpellier

Nancy

Nantes

Orléans

Paris

Pointe-à-Pitre

Poitiers

Privas

Rennes

Rouen

Saint-Denis

Saint-Etienne

Strasbourg

Toulouse

Valence

Griechenland

Athens

Heraklion

Ioannina

Kavala

Kozani

Thessaloniki

Tripolis

Volos

Irland

Dublin

Italien

Abruzzo

Aosta

Apulia

Ascoli Piceno

Basilicata

Bologna

Bologna

Cagliari

Calabria

Calabria

Campania

Catania

Florence

Genova

Gorizia

Milano

Molise

Naples

Palermo

Palermo

Perugia

Pesaro

Pisa

Pordenone

Ravenna

Rome

Rovereto

Sassari

Sicily

Terni

Torino

Trieste

Udine

Venezia

Venezia

Venezia

Kroatien

Osijek

Rijeka

Split

Varazdin

Zagreb

Lettland

Riga

Litauen

Kaunas

Klaipėda

Vilnius

Luxemburg

Luxembourg

Malta

Pieta`

Niederlande

Den Haag

Nieuwegein

Norwegen

Ås

Oslo

Stavanger

Tromsø

Österreich

Wien

Polen

Kielce

Lublin

Warsaw

Wroclaw

Portugal

Aveiro

Braga

Coimbra

Évora

Faro

Funchal

Lisboa

Ponta Delgada

Porto

Rumänien

Arad

Bacau

Bucuresti

Cluj-Napoca

Constanta

Craiova

Galati

Iasi

Ramnicu Valcea

Timișoara

Schweden

Borlänge

Göteborg

Jönköping

Kramfors

Luleå

Malmö

Örebro

Östersund

Stockholm

Umeå

Västerås

Växjö

Slowakei

Bratislava

Prešov

Slowenien

Ljubljana

Spanien

Albacete

Alicante

Badajoz

Barcelona

Bilbao

Ciudad Real

Donostia- San Sebastian

Ferrol

Las Palmas de Gran Canaria

Llanera

Logroño

Madrid

Murcia

Oviedo

Palma

Pamplona

Paterna (Valencia)

Santa Cruz de Tenerife

Santander

Santiago de Compostela

Sevilla

Toledo

Valencia

Valladolid

Vitoria- Gazteiz

Zaragoza

Tschechische Republik

Brno

Brno

Liberec

Ostrava

Ostrava

Pardubice

Plzen

Praha

Usti nad Labem

Ungarn

Budapest

Debrecen

Eger

Győr

Miskolc

Nyíregyháza

Pécs

Szeged

Székesfehérvár

Zalaegerszeg

Vereinigtes Königreich

Belfast (Northern Ireland)

Cardiff (Wales)

Edinburgh (Scotland)

London (England)

Zypern

Nicosia

3000/3000

Die Angaben auf diesem Formular werden direkt an einen Partner des Enterprise Europe Network weitergeleitet. Ihre personenbezogenen Daten werden lediglich zur Bearbeitung der Anfrage verwendet und danach nicht gespeichert.

Rat und Hilfe