Navigationsleiste

Umwelt

Letzter Stand 07/2011

Die Wirtschaftstätigkeit der Unternehmen hat erhebliche Auswirkungen auf die Umwelt. Daher müssen die Unternehmen in vielen Bereichen – z. B. Luftqualität, Abfallbewirtschaftung und Umgang mit Chemikalien – EU-Umweltvorschriften einhalten.

Die Bekämpfung von Umweltverschmutzung und Klimawandel, die Bewahrung der biologischen Vielfalt und ein schonenderer Umgang mit den natürlichen Ressourcen – all diese Aspekte einer ökologisch verantwortbaren Unternehmensführung sind im sechsten Umweltaktionsprogramm der EU als Prioritäten ausgewiesen.

LIFE+ unterstützt speziell Projekte im Bereich Umwelt- und Naturschutz. Aus einem Programmhaushalt von 2,1 Milliarden Euro für den Zeitraum 2007–2013 werden Umweltprojekte in drei Teilbereichen kofinanziert: Natur und biologische Vielfalt, Umweltpolitik und gute Verwaltungspraxis, Information und Kommunikation.

Zielgruppe des Programms zur Unterstützung von KMU bei der Einhaltung des Umweltrechts sind Klein- und Kleinstunternehmen, denen es häufig an notwendigen Mitteln und Fachwissen fehlt, um die Folgen ihrer Tätigkeit für die Umwelt abschätzen und entsprechend handeln zu können. Im Rahmen des Programms werden diesen Unternehmen Ressourcen, Informationen und Hilfsmittel zur Verfügung gestellt, die sie benötigen, um ihre Wirtschaftstätigkeit umweltgerechter zu gestalten. Hierzu stehen verschiedene Finanzmittel bereit, mit denen die Unternehmen bei der Verbesserung ihrer Umweltleistung unterstützt werden können.

Über das Enterprise Europe Network können sich Unternehmen zu Umweltstandards informieren und beraten lassen.

Rat und Hilfe

Rat und Hilfe

Der Beratungsdienst auf Ihr Europa bietet fachliche Beratung in jeder Frage zum EU-Recht, mit der Sie in einem anderen EU-Land konfrontiert werden.

Das Enterprise Europe NetworkEnglish und seine ca. 600 MitgliedsorganisationenEnglish helfen Ihnen über lokale Stellen beim Ausbau ihres Geschäfts auf neuen Märkten, bei der Entwicklung oder Patentierung neuer Technologien sowie beim Zugang zu EU-Finanzhilfen.