Navigationsleiste

Privacy Statement

1. Was ist „Ihr Europa – Beratung“?

Ihr Europa – Beratung wird auf der Grundlage eines Vertrags mit der Europäischen Kommission europaweit von ECAS (European Citizens Action Service) angeboten. ECAS beschäftigt Rechtssachverständige, die den Bürgern auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Informationen und Ratschläge zur Wahrnehmung ihrer EU-Rechte bieten. Gegebenenfalls werden die Bürger an eine Behörde oder andere Einrichtung (auf lokaler, nationaler oder europäischer Ebene) weiterverwiesen, die bei dem jeweiligen Problem weiterhelfen kann. Ihr Europa – Beratung nutzt eine IT-Anwendung und eine Datenbank zur Registrierung von Anfragen.

 

Um Anfragenden einen reibungslosen Dienst bieten zu können, arbeitet Ihr Europa – Beratung mit SOLVIT und dem Europe-Direct-Informationszentrum (EDCC) zusammen. Eine Anfrage kann einschließlich der personenbezogenen Angaben von „Ihr Europa – Beratung“ an SOLVIT oder das EDCC weitergeleitet werden, wenn angenommen wird, dass eine dieser Stellen dabei eher helfen kann.

 

2. Welche Rechtsvorschriften gelten für den YEA-Datenschutz?

 

3. Welche Daten bearbeiten wir, wenn Sie eine Anfrage an YEA schicken?

Ihren vollständigen Namen, Ihre Altersgruppe, vollständige Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Staatsangehörigkeit, Ihr Herkunftsland, Ihre bevorzugte Sprache und weitere personenbezogene Daten in Ihrer Anfrage.

 

4. Wer kann auf Ihre Daten zugreifen und zu welchem Zweck?

  1. Die Rechtsexperten und speziell hierfür benannte Mitarbeiter des Auftragnehmers der Europäischen Kommission, European Citizens Action Service (ECAS) – aber eben nur auf das, was notwendig ist, um Ihre Anfrage zu beantworten.
  2. Das Personal der Europäischen Kommission, um
    • die Qualität der Antworten der Rechtsexperten zu prüfen,
    • Berichte und Statistiken zu erstellen und
    • technische Probleme der YEA-Anwendung zu lösen.
  3. Andere EU-Beratungsstellen – wenn YEA Ihren Fall (nur mit Ihrer Einwilligung) und Ihre Daten einer anderen, geeigneteren Beratungsstelle zuweist (SOLVIT oder Europe-Direct-Kontaktzentrum).
  4. Wenn Sie eingewilligt haben, dass Ihre Anfrage an SOLVIT weitergeleitet wird, die SOLVIT-Stelle, die Ihre Anfrage entgegennimmt, um das Problem zu prüfen und eine Lösung für Sie zu finden.
  5. Wenn Sie eingewilligt haben, dass Ihre Anfrage an Europe Direct weitergeleitet wird, das Europe-Direct-Kontaktzentrum (EDCC).

 

5. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Ihre Daten werden 3 Jahre nach der Beantwortung Ihrer Anfrage gelöscht.

 

6. Können Sie den Zugang zu Ihren Daten verweigern?

Um Ihre Anfrage bearbeiten zu können, benötigt „Ihr Europa – Beratung“ die Einzelheiten Ihres Falls, zu denen auch personenbezogene Daten wie Kontaktdaten gehören.

 

7. Sicherheitsmaßnahmen, um unbefugten Zugang zu verhindern

Es haben nur Personen Zugang zu personenbezogenen Daten, die unter „Wer kann auf Ihre Daten zugreifen und zu welchem Zweck?“ aufgeführt sind.

 

Die externe Kommunikation mit der Datenbank ist außerdem durch https geschützt, ein spezielles und sicheres Internet-Protokoll.

 

Es gibt verschiedene Stufen des Zugriffs auf „Ihr Europa – Beratung“, die durch eine eindeutige und persönliche Nutzer-Identifizierungsnummer und ein Passwort geschützt sind.

 

8. Haben Sie Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten?

Sie haben keinen direkten Zugriff auf Ihre Daten in der YEA-Anwendung. Wenn Sie wissen möchten, welche Ihrer Daten verarbeitet werden oder wurden oder Sie diese Daten ändern oder löschen möchten, wenden Sie sich bitte an youreuropeadvice@ec.europa.eu.

 

9. Kontaktdaten des/der für die Datenverarbeitung Verantwortlichen

Referatsleiter/-in

Generaldirektion Binnenmarkt und Dienstleistungen

Referat R.4 – Dienstleistungszentrum für den Binnenmarkt

Europäische Kommission

B-1049 Brüssel

Belgien

E-Mail : youreuropeadvice@ec.europa.eu.

Hinweis: Diese E-Mail-Adresse ist NICHT für Anfragen bestimmt.