Navigation path

Left navigation

Additional tools

Other available languages: EN FR

Europäische Kommission - EUROSTAT

Zugang zu sozialen Dienstleistungen - Nahezu vier von zehn Kindern in der EU erhalten formale Kinderbetreuung - Sieben von zehn Haushalten in der EU mit einem oder mehreren Kindern sind mit dem Zugang zu diesen Dienstleistungen zufrieden

Brüssel, 19. Februar 2018

Im Jahr 2016 erhielten in der Europäischen Union (EU) 39% der Kinder im Alter von bis zu zwölf Jahren formale Kinderbetreuung: Für 29% wurde der volle oder ein ermäßigter Preis bezahlt, 10% besuchten entsprechende Einrichtungen kostenlos. Bezahlte Leistungen werden in städtischen, stadtnahen und ländlichen Gebieten ähnlich stark in Anspruch genommen (etwa ein Drittel der Kinder erhielt in allen Gebieten vollbezahlte oder vergünstigte Betreuung). Einen geringfügigen Unterschied gibt es bei der Nutzung kostenloser Dienste: Der diesbezügliche Wert liegt bei 11% in den Großstädten, bei 10% in den kleineren Städten und Vororten und bei lediglich 6% in den ländlichen Gebieten.

Vollständiger Text auf der EUROSTAT Webseite abrufbar

STAT/18/902


Side Bar