Navigation path

Left navigation

Additional tools

Other available languages: EN FR

Europäische Kommission - EUROSTAT

E-Commerce in Unternehmen in der EU - Jedes sechste Unternehmen in der EU tätigte 2016 Web-Verkäufe - Einige Schwierigkeiten behindern noch grenzüberschreitende Verkäufe

Brüssel, 14. Dezember 2017

Im letzten Jahr gingen bei 16% der in der Europäischen Union (EU) angesiedelten Unternehmen mit mindestens zehn Beschäftigten Bestellungen über eine Webseite oder über Apps ein. Web-Verkäufe beinhalten sowohl Verkäufe an private Verbraucher als auch an andere Unternehmen. Der Anteil von EU-Unternehmen, die über das Internet verkaufen, stieg von 12% im Jahr 2010 auf rund 16% im Jahr 2014. Seither blieb dieser Anteil relativ stabil. Von den Unternehmen, die Web-Verkäufe tätigten, verkauften nahezu alle (97%) an Kunden in ihrem eigenen Land, während weniger als die Hälfte (44%) an Kunden in anderen EU-Mitgliedstaaten und über ein Viertel (28%) an Kunden außerhalb der EU verkaufte.

Vollständiger Text auf der EUROSTAT Webseite abrufbar

STAT/17/5281


Side Bar