Chemin de navigation

Left navigation

Additional tools

Brüssel, den 7. Februar 2013 Einleitende Worte von Präsident Herman Van Rompuy auf der Tagung des Europäischen Rates

Conseil de l'Europe - PRES/13/47   07/02/2013

Autres langues disponibles: FR EN DA ES NL IT SV PT FI EL CS ET HU LT LV MT PL SK SL BG RO GA

EUROPÄISCHER RAT
DER PRÄSIDENT

DE

Brüssel, den 7. Februar 2013

(OR. en)

EUCO 35/13

PRESSE 47

PR PCE 29

Einleitende Worte von Präsident Herman Van Rompuy auf der Tagung des Europäischen Rates

Herzlich willkommen zu unserer ersten Tagung in diesem Jahr! Wir müssen heute eine Einigung über den Haushalt der Union für den Rest des Jahrzehnts erzielen. Dazu knüpfen wir dort an, wo wir im November aufgehört haben.

Die vergangenen Wochen waren produktiv, und ich bin zuversichtlich, dass wir nun an diesem Tisch zu einem endgültigen Kompromiss gelangen können. Es bleibt uns auch einfach nichts anderes übrig.

In Haushaltsverhandlungen besteht verständlicherweise immer die Tendenz, dass man sich in kleinen Einzelheiten verliert und das Gesamtbild, auf das es aber am meisten ankommt, aus den Augen verliert. Bevor wir also in eine lebhafte Debatte eintauchen, sollten wir alle versuchen, das Gesamtbild im Bewusstsein zu behalten.

Wir benötigen einen Haushalt für die Zukunft, der deutlich auf Wachstum, Innovation und die Schaffung von Arbeitsplätzen insbesondere für junge Menschen ausgerichtet ist. Wir benötigen einen Haushalt der Mäßigung, der den schwierigen wirtschaftlichen Gegebenheiten in ganz Europa Rechnung trägt und eine gute Mittelverwendung gewährleistet. Und wir benötigen einen Haushalt für dringende Anliegen: Bekämpfung der Arbeitslosigkeit, Unterstützung der Anstrengungen jener, die von der Krise in Europa am meisten betroffen sind, und Wahrnehmung unserer Aufgaben, wenn es darum geht, globalen Risiken zu begegnen.

Liebe Kolleginnen und Kollegen, ich bin der festen Überzeugung, dass genau so ein Haushalt für die Europäische Union in unserer Reichweite liegt, wenn wir alle Verantwortungsbewusstsein zeigen. Wir sind jedoch noch nicht am Ziel, beginnen wir also mit der Arbeit!


Side Bar

Mon compte

Gérez vos recherches et notifications par email


Aidez-nous à améliorer ce site