Chemin de navigation

Left navigation

Additional tools

„New-Deal”-Konferenz für Somalia

Commission Européenne - MEMO/13/770   09/09/2013

Autres langues disponibles: FR EN

Europäische Kommission

MEMO

Brüssel, 9 September 2013

New-Deal”-Konferenz für Somalia

Diese hochrangige Konferenz wird gemeinsam von der Europäischen Union und Somalia in Brüssel ausgerichtet.

Anlass:

Der achtjährige Übergangsprozess in Somalia wurde im September 2012 mit der friedlichen Übergabe der Regierungsgeschäfte an eine neue Bundesregierung abgeschlossen. Ziel der Konferenz ist es, diese positive Dynamik im Land aufrechtzuerhalten und zu gewährleisten, dass Somalia weiter auf dem Weg zu Stabilität und Frieden voranschreitet und Wohlstand für seine Bevölkerung erreicht.

Der „New Deal” wird als treibende Kraft diesen Prozess unterstützen. Auf der Konferenz in Brüssel werden daher die internationale Gemeinschaft und Somalia zusammentreffen, um gemeinsam diesen Pakt zu billigen – einen zentralen Baustein dieses Prozesses - Unterstützung für seine Umsetzung zuzusagen und vor allem ihr Engagement für den neuen politischen Prozess zu bekräftigen.

Datum: 16. September 2013

Eröffnet wird die Konferenz mit Reden der Hohen Vertreterin der EU Catherine Ashton, des Präsidenten von Somalia Hassan Sheikh Mohamud und des Präsidenten des Europäischen Rates Herman Van Rompuy.

Anschließend werden drei Arbeitssitzungen stattfinden, die sich drei unterschiedlichen Themen widmen: der neuen politischen Ordnung, dem Wiederaufbau der sozialen und wirtschaftlichen Grundlagen sowie der Rechtsstaatlichkeit und Sicherheit. Die Hohe Vertreterin Catherine Ashton und EU-Entwicklungskommissar Andris Piebalgs sowie Vertreter verschiedener internationaler Organisationen werden gemeinsam den Vorsitz dieser Sitzungen führen.

Die Mittelzusagen erfolgen während der Arbeitssitzungen jeweils am Ende eines Redebeitrags.

Zum Abschluss der Konferenz werden der Präsident von Somalia Hassan Sheikh Mohamud, der Präsident der Europäischen Kommission José Manuel Barroso und die Hohe Vertreterin der EU Catherine Ashton ihre Unterstützung für den Pakt bekräftigen.

Mit einer Pressekonferenz, die um 17.30 stattfinden soll wird die Veranstaltung beendet.

Veranstaltungsort:

Die „New Deal”-Konferenz für Somalia findet im Palais d‘Egmont statt, Passage de Milan, Boulevard de Waterloo 31, 1000 Brüssel

Mediendienste:

  • Hörsaal (Saal Arenberg): Live-Übertragung von Eröffnungs- und Abschlusssitzung sowie der Sitzung zum Thema „Wiederaufbau der sozialen und wirtschaftlichen Grundlagen in Somalia”

  • Interviewräume (Präsidentensaal und Mandarinsaal mit Hintergrundprojektionen für Fernsehinterviews und Fotoaufnahmen) sowie zwei Interview-Ecken. Vorherige Vereinbarungen von Interviews mit Vertretern von Delegationen oder hochrangigen Rednern sind möglich über: michael.mann@eeas.europa.eu oder iulia.costea@ec.europa.eu

  • Webstreaming: Die Eröffnungs- und Abschlusssitzungen der Konferenz und die Sitzung zum Thema „Wiederaufbau der sozialen und wirtschaftlichen Grundlagen in Somalia” sowie die Pressekonferenz werden live auf der Website der Konferenz und auf Europe by Satellite übertragen. Nach der Konferenz wird auf diesen Websites auch audiovisuelles Material zur Verfügung gestellt.

Medienveranstaltungen:

  • Briefing zum Thema New Deal für Somalia durch den leitenden Direktor der Afrika-Abteilung des EAD, Nick Westcott, den Generaldirektor der GD DEVCO. Marcus Cornaro und den Sonderbeauftragten der Europäischen Union (EUSR) für das Horn von Afrika Alexander Rondos - 13. September ab 9.00 im EAD-Presse-raum (Rond Point Schuman 9A, 1046 Brüssel). Alle interessierten Journalisten können teilnehmen. Eine Akkreditierung kann beantragt werden bei iulia.costea@ec.europa.eu

  • Termin für Foto- und Fernsehaufnahmen: bei Ankunft der Konferenzteilnehmer außerhalb des Gebäudes im Hof des Palais d‘Egmont (Zugang über die Passage de Milan, Boulevard de Waterloo 31, 1000 Bruxelles).

  • Pressekonferenz des somalischen Präsidenten. Hassan Sheikh Mohamud und der Hohen Vertreterin der EU Catherine Ashton – 16 September, 17.30, in der Bibliothek des Palais d‘Egmont. Nur Journalisten, die sich angemeldet haben können teilnehmen. Die Konferenz findet auf Englisch statt.

Akkreditierung:

Aus Sicherheits- und Platzgründen ist die Zahl der Journalisten, die an der Konferenz im Palais d’Egmont teilnehmen können, streng begrenzt.

Für Journalisten ist eine vorherige Anmeldung erforderlich über: www.somalia-newdeal-conference.eu/press-registration (bis 11. September, 22:00 Uhr).

Weitere Informationen


Side Bar

Mon compte

Gérez vos recherches et notifications par email


Aidez-nous à améliorer ce site