Chemin de navigation

Left navigation

Additional tools

Autres langues disponibles: FR EN PL

Europäische Kommission

MEMO

Straßburg, 13 März 2013

MFR 2014-2020: “Die Annahme der Entschließung des Europäischen Parlaments eröffnet die abschließende Phase der Verhandlungen“

Im Anschluss an die Genehmigung des Beschlusses durch das Europäische Parlament bezüglich des mehrjährigen Finanzrahmens für 2014-2020, sagte der für Finanzplanung und Haushalt zuständige EU Kommissar Janusz LEWANDOWSKI:

" Die Annahme seiner Entschließung zur nächsten Finanzplanungsperiode (MFR 2014-2020) durch das Europäische Parlament stellt einen entscheidenden Schritt vorwärts dar, da wir jetzt die offiziellen Positionen sowohl des Rates als auch des Parlaments haben, um die Verhandlungen zum nächsten MFR abzuschließen.

Nun sollten die Verhandlungen rasch aufgenommen werden. Wir sind dies 500 Millionen Europäern schuldig - unseren Unternehmen, Städten und Regionen, Wissenschaftlern, Studenten, Nichtregierungsorganisationen und all denen, die die Fonds der Europäischen Union in Anspruch nehmen: Einerseits eine allgemeine Vereinbarung zu erzielen und andererseits die Arbeit an den jeweiligen sektorellen Politiken zum Abschluss zu bringen, um am 1. Januar 2014 vollständig bereit zu seit.

Die Europäische Kommission wird weiterhin als Vermittler tätig sein im Bemühen, eine allgemeine Vereinbarung zwischen dem Europäischen Parlament und dem Rat zu erwirken.

Der Mehrjährige Finanzrahmen 2014-2020 muss rechtzeitig fertig sein, um die Mittel für Europas Weg aus der Krise bereitzustellen einschließlich einfacherer Regeln für den Zugang zu EU-Fonds für Empfänger als auch eines flexibleren EU-Haushalts, um rascher auf neue Entwicklungen reagieren zu können.

Die Bündelung unserer Mittel mittels eines zielführenderen EU-Haushalts in Richtung von Investitionen in Wachstum und Beschäftigung wird stärkere Wirkung entfalten zu einer Zeit, da dessen Europa am meisten bedarf."


Side Bar

Mon compte

Gérez vos recherches et notifications par email


Aidez-nous à améliorer ce site