Navigation path

Left navigation

Additional tools

Other available languages: none

Europäische Kommission

MEMO

Brüssel, 16 Dezember 2013

Grußbotschaft von José Manuel Durão Barroso, Präsident der Europäischen Kommission, an seine Exzellenz Werner Faymann, Bundeskanzler der Republik Österreich

"Sehr geehrter Herr Bundeskanzler!

Zu Ihrer neuerlichen erfolgreichen Regierungsbildung sowie zu Ihrer Angelobung zum österreichischen Bundeskanzler für eine weitere Amtsperiode möchte ich Ihnen herzlich gratulieren. Ich sehe einer Fortführung der engen Zusammenarbeit mit Ihnen persönlich und den Mitgliedern Ihrer Bundesregierung mit Freude entgegen.

Gemeinsame Herausforderungen für Europa bedürfen einer engen Verantwortungspartnerschaft zwischen den europäischen Institutionen und den Regierungen der Mitgliedsstaaten. Ich bin sicher, dass Österreich bei der Bewältigung dieser Aufgaben weiterhin eine bedeutende Rolle innerhalb der Europäischen Union spielen wird. Ein besonderes Anliegen ist mir - wie auch Ihnen - die Kommunikation über Europa mit den Bürgerinnen und Bürgern. Die Europäische Kommission steht zu einer fortgesetzten engen Kooperation mit der österreichischen Bundesregierung in all diesen Fragen selbstverständlich bereit, sei es hier in Brüssel, sei es im Wege der Vertretung in Wien.

Ich sehe unserem nächsten Zusammentreffen beim Europäischen Rat am 19. und 20. Dezember 2013 entgegen. Auch möchte ich die Mitglieder Ihrer neuen Bundesregierung herzlich einladen, baldigen Kontakt mit ihren Pendants in der Kommission aufzunehmen, um anstehende Fragen zu erörtern.

Abschließend darf ich Ihnen, sehr geehrter Herr Bundeskanzler, und Ihrer Bundesregierung alles Gute für die Weiterführung Ihrer Arbeit wünschen und verbleibe

Mit freundlichen Grüßen

José Manuel Durão Barroso"


Side Bar

My account

Manage your searches and email notifications


Help us improve our website