Navigation path

Left navigation

Additional tools

Other available languages: EN FR

   Am   Freitag,  dem  21.  Juni  1991,  hat  Jean  DONDELINGER,  das   fuer
   audiovisuelle  und  kulturelle  Angelegenheiten  sowie  Information   und
   Kommunikation zustaendige Mitglied der Kommission, in Bruessel die zweite
   EUROPA-INFOSTELLE  (INFO POINT EUROPE) der  Europaeischen  Gemeinschaften
   ihrer Bestimmung uebergeben.
   Mit  der Einrichtung dieser neuen, zentral  gelegenen  Informationsstelle
   will  die  Kommission  zur umfassenden  Unterrichtung  der  europaeischen
   Buerger  ueber  die Gemeinschaft - insbesondere den  Binnenmarkt  1992  -
   sowie ihre Strukturen, Taetigkeiten und Entwicklungen beitragen.
   Mit  dem Ausbau der Gemeinschaft steigt auch der  Informationsbedarf,  da
   Europas  Buerger bei der Ausuebung ihrer beruflichen Taetigkeit  und  der
   Wahrnehmung  ihrer  Rechte  unmittelbar  von  den  konkreten  Folgen  des
   Binnenmarktes, der Wirtschafts- und Waehrungsunion und den  Fortschritten
   bei der Schaffung der politischen Union betroffen sind.
   In  diesem  Zusammenhang  sind  die Kommission  und  die  anderen  Organe
   bestrebt,  weitere dezentrale Informationsstellen einzurichten, in  denen
   Informationsmaterial  und Veroeffentlichungen ueber die Gemeinschaft  zur
   Verfuegung stehen.
   So sollen in den Europa-Infostellen
   -  Besucher  grundlegende Informationen ueber die  Gemeinschaft  erhalten
      oder an die zustaendigen Dienststellen der Organe verwiesen werden;
   -  allgemeine Informationen unentgeltlich bereitgehalten werden;
   -  fuer  die  breite oeffentlichkeit  bestimmte  Veroeffentlichungen  und
      Broschueren kostenlos erhaeltlich sein;
   -  eine  Reihe vom Amt fuer amtliche Veroeffentlichungen  herausgegebener
      und  vertriebener Veroeffentlichungen ausschliesslich zur  Information
      vor Ort bereitgehalten werden;
                                     - 2 -
   -  in  Kuerze  Datenbanken  der Kommission wie z.B.  RAPID  (Presse-  und
      Informationsdokumente  des Dienstes des Sprechers der Kommission)  und
      INFO  92  (Binnenmarkt)  sowie Datenbanken  des  Amtes  fuer  amtliche
      Veroeffentlichungen         wie         CATEL          (elektronischer
      Veroeffentlichungskatalog) und ABEL (uebersicht ueber die Amtsblaetter
      der vergangenen drei Monate) befragt werden koennen.
   Die EUROPA-INFOSTELLE ist von Montag bis Freitag, 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr,
   geoeffnet.
   Anschrift:         12, Rond-point Schuman
                      B-1049 Bruessel
                      Tel.: 32 (2) 235 55 55
                      Fax:  32 (2) 236 54 00
* * *

Side Bar