Navigation path

Left navigation

Additional tools

Other available languages: EN FR SK

Europäische Kommission - Pressemitteilung

Vertretung der Europäischen Kommission in der Slowakei unter neuer Leitung

Brüssel, 14. November 2017

Die Europäische Kommission hat Ladislav Miko zum neuen Leiter ihrer Vertretung in Bratislava ernannt.

Herr Miko wird sein Amt am 1. Januar 2018 antreten. Für seine neuen Aufgaben bringt der tschechische Staatsbürger eine ausgezeichnete Kenntnis der EU-Organe, die er im Laufe seiner mehr als zehnjährigen Laufbahn bei der Europäischen Kommission in hochrangigen Positionen erworben hat, eine nahezu 20-jährige Erfahrung aus großteils leitenden Positionen in der slowakischen und tschechischen öffentlichen Verwaltung und Wissenschaft sowie umfassende Kontakte mit Interessenträgern in der Slowakei und in der Tschechischen Republik mit.

Ladislav Miko begann seine Laufbahn bei der Kommission im Jahr 2005 als Direktor in der Generaldirektion Umwelt. 2011 avancierte er zum stellvertretenden Generaldirektor der für Gesundheit zuständigen Direktion der Kommission, wo er im Bereich der Sicherheit der Lebensmittelkette tätig war.

Unmittelbar vor Beginn seiner Laufbahn bei der Kommission hatte Herr Miko in Tschechien das Amt des stellvertretenden Umweltministers inne. 2009 kehrte er kurzzeitig nach Tschechien zurück, wo er das Amt des Umweltministers übernahm. In der Zeit von 1992 bis 2001 bekleidete er eine Reihe von Positionen bei der tschechischen Umweltaufsichtsbehörde, einschließlich der Position des stellvertretenden Leiters der Behörde. Er begann seine berufliche Laufbahn im Jahr 1984 bei der slowakischen Akademie der Wissenschaften, wo er verschiedene Stellen innehatte, unter anderem die des Leiters der Abteilung für Bodenzoologie und die des stellvertretenden Direktors des wissenschaftlichen Ausschusses des Instituts.

Herr Miko promovierte 1996 an der Karls-Universität Prag in Zoologie und Ökologie, habilitierte 2009 an der Universität für Biowissenschaften Prag und war ab dem Jahr 2010 Gastprofessor an der Universität Antwerpen.

Hintergrundinformationen

Die Europäische Kommission unterhält Vertretungen in allen 28 EU-Mitgliedstaaten sowie Regionalbüros in Barcelona, Belfast, Bonn, Breslau, Cardiff, Edinburgh, Marseille, Mailand und München. Die Vertretungen sind die Augen, Ohren und Stimme der Kommission in den einzelnen EU-Mitgliedstaaten. Sie stehen mit den nationalen Behörden und Interessenträgern in Kontakt und unterrichten die Medien und die Öffentlichkeit über die EU-Politik. Darüber hinaus halten die Vertretungen die zentralen Dienststellen der Kommission über wichtige Entwicklungen in den Mitgliedstaaten auf dem Laufenden. Seit dem Amtsantritt der Juncker-Kommission werden die Leiterinnen und Leiter der Vertretungen vom Präsidenten ernannt und als seine politische Vertretung in die jeweiligen Mitgliedstaaten entsandt.

Weitere Informationen:

https://ec.europa.eu/slovakia/home_sk

IP/17/4614

Kontakt für die Medien:

Kontakt für die Öffentlichkeit: Europe Direct – telefonisch unter 00 800 67 89 10 11 oder per E-Mail


Side Bar