Navigation path

Left navigation

Additional tools

Europäische Kommission

Pressemitteilung

Brüssel, 16. Juli 2014

Europäische Kommission gibt Preisträger des Schreibwettbewerbs „Was bedeutet eine erweiterte EU für dich?“ bekannt

Der fünfzehnjährige Jan Getek aus Polen und die einundzwanzigjährige Anastasia Liopetriti aus Zypern sind die Gewinner des von der Europäischen Kommission veranstalteten Schreibwettbewerbs „Was bedeutet eine erweiterte EU für dich?“

Veranstaltet wurde der Wettbewerb anlässlich des zehnten Jahrestages der EU-Erweiterungsrunde im Jahr 2004, bei der zehn Länder der EU beigetreten sind. Heute besteht die EU-Perspektive für Albanien, Bosnien und Herzegowina, die ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien, Island, das Kosovo, Montenegro, Serbien und die Türkei.

Junge Menschen im Alter von 15 bis 25 Jahren aus ganz Europa waren dazu eingeladen, in einem Artikel oder einem Blog ihre Meinung zu folgenden Fragen zu äußern: Was kann die heutige Europäische Union mit ihren 28 Mitgliedstaaten aus der Vergangenheit lernen, damit ihre Zukunft besser wird? Was bedeutet eine erweiterte Europäische Union für dich?

Eingegangen sind mehr als 450 Beiträge aus den 28 EU-Mitgliedstaaten und aus 7 Kandidatenländern und potenziellen Kandidatenländern in Südosteuropa. Bewertungskriterien waren u. a. die Klarheit der Argumentation, die redaktionelle Qualität und die Originalität der Ideen.

Jurys aus allen teilnehmenden Ländern wählten aus jeder Altersgruppe (15 bis 18 Jahre und 19 bis 25 Jahre) Texte für die weitere Bewertung durch eine europäische Jury aus. Dieser gehörten folgende Personen an:

  • Jacki Davis, geschäftsführende Direktorin bei Meade Davis Kommunikation und Gründungsredakteurin von „European Voice“;

  • Claus Giering, Leiter des Referats Kommunikation bei der Generaldirektion Erweiterung der Europäischen Kommission;

  • Domagoj Kovacic, Exekutivdirektor des South East European Youth Network;

  • Jacques Rupnik, Professor an der Universität Sciences Po in Paris.

Die europäische Jury äußerte sich zu den erfolgreichen Beiträgen wie folgt:

Gewinner der Altersgruppe 15 bis 18 Jahre: Jan Getek aus Polen

Der Beitrag wurde von den Jurymitgliedern wegen der ausgezeichneten Mischung aus persönlichen Erfahrungen mit der EU-Erweiterung und schlagkräftigen Argumenten und Fakten sowie des sehr guten Schreibstils ausgewählt. Die Jury war erfreut über das insgesamt hohe Niveau und die Reife der Beiträge in dieser Altersgruppe.

Gewinnerin der Altersgruppe 19 bis 25 Jahre: Anastasia Liopetriti aus Zypern

Die Jury lobte den gut formulierten Beitrag, der die Grundsätze und Werte der EU aufgreift, aus der originellen Perspektive persönlicher Gedanken bei einer Busreise. Besonders gefiel der Jury die Beschreibung der imaginierten und realen Grenzen und des Prozesses ihrer Überwindung, die der Verfasserin außerordentlich gut gelungen sei.

Die preisgekrönten Beiträge können hier aufgerufen werden.

Die Gewinner werden zur Preisverleihung nach Brüssel reisen und dort im Rahmen eines zweitägigen Aufenthalts Gelegenheit haben, die Arbeit der Europäischen Kommission zu erleben und auch andere EU-Institutionen zu besuchen.

Weitere Informationen über den Schreibwettbewerb gibt es bei:

Media Consulta International Holding AG

Rachel Harding, r.harding@media-consulta.com, +49 (0)30 65 000 476

Für Fragen zur EU-Erweiterung wenden Sie sich bitte an:

Peter Stano, Peter.Stano@ec.europa.eu, +32 229-57484

Anca Paduraru, Anca.Paduraru@ec.europa.eu, +32 229-66430

Weitere Informationen zur Erweiterungspolitik der EU: http://ec.europa.eu/enlargement

Kontakt für die Medien:

Peter Stano (+32 229-57484)

Anca Paduraru (+32 229-66430)

Kontakt für die Öffentlichkeit: Europe Direct telefonisch unter 00 800 6 7 8 9 10 11 oder per E­Mail


Side Bar