Chemin de navigation

Left navigation

Additional tools

Autres langues disponibles: FR EN DA

Europäische Kommission

PRESSEMITTEILUNG

Brüssel, den 12. März 2014

Europäische Union und Norwegen einigen sich auf bilaterales Fischereiabkommen für 2014

Die Europäische Union und Norwegen haben heute in London für 2014 ein neues Abkommen über die Bewirtschaftung gemeinsamer Fischbestände in der Nordsee geschlossen, in dem die zulässigen Gesamtfangmengen (TAC) und die Quoten für die gemeinsam bewirtschafteten Bestände in der Nordsee festgelegt wurden. Zudem wurde eine Einigung über den Tausch der entsprechenden Fangmöglichkeiten in den Gewässern der jeweils anderen Partei erzielt.

Dieses Abkommen sieht im Vergleich zu 2013 einen Anstieg der TAC um 5 % für Nordseekabeljau und um 15 % für Scholle in der Nordsee vor. Die TAC für Schellfisch, Seelachs und Wittling in der Nordsee wurden hingegen um 15 % und die TAC für Hering im selben Gebiet um 2 % gekürzt.

Gemäß dem zwischen den drei Küstenanrainern (EU, Färöer und Norwegen) ebenfalls heute in London unterzeichneten Abkommen über den Makrelenfang beläuft sich die EU-Quote für Makrele im Jahr 2014 auf 611 205 Tonnen.

Die Kommissarin Maria Damanaki erklärte dazu: „Ich begrüße dieses Abkommen sehr, denn es gewährt Fischern der EU und Norwegens wertvollen Zugang zu Fischbeständen. Durch dieses Abkommen werden die bilateralen Beziehungen zwischen der Europäischen Union und Norwegen im Bereich der Fischerei erheblich gestärkt.

Hintergrund

Der EU für 2013 und 2014 zugeteilte TAC und Quoten für die wichtigsten gemeinsamen Bestände (in Tonnen)

2013

2014

TAC

EU-Quote

TAC

EU-Quote

Kabeljau

26 475

21 974

27 799

23 073

Schellfisch

45 041

34 681

38 284

32 079

Seelachs

91 220

43 486

77 536

36 917

Wittling

18 932

17 039

16 092

15 233

Scholle

97 070

90 975

111 631

104 117

Hering

478 000

339 380

470 037

333 726

Kontakt:

Lone Mikkelsen (+32 229-6057)


Side Bar

Mon compte

Gérez vos recherches et notifications par email


Aidez-nous à améliorer ce site