Navigation path

Left navigation

Additional tools

Other available languages: EN FR DA NL SV FI EL

Europäische Kommission

Pressemitteilung

Brüssel/Groningen, 15. Januar 2014

European Border Breakers Awards: Kodaline gewinnt den Publikumspreis

Im Rahmen des Musikfestivals Eurosonic Noorderslag in Groningen (Niederlande) wurden heute Abend die Gewinner der European Border Breakers Awards (EBBAs) 2014 geehrt. Mit diesem Preis werden die besten neuen Musikacts Europas ausgezeichnet, die es geschafft haben, auch über die Grenzen ihres Landes hinaus die Charts zu stürmen. Größter Gewinner des Abends war die Gruppe Kodaline, die den Publikumspreis erhielt. Bekanntgegeben wurde dies live während der Verleihung, nachdem Musikfans im Internet über den „Besten der Besten“ abgestimmt hatten. Die irische Gruppe, die live in der Show auftrat, ist nach dem Erfolg ihres ersten Albums „In a perfect world“ derzeit auf einer Welttournee, die sie in den kommenden Monaten u. a. durch die Niederlande, die Schweiz, Deutschland, Kanada, die USA, Irland, das Vereinigte Königreich und Australien führen wird.

In der Show traten außerdem einige der anderen Preisträger dieses Jahres auf (siehe IP/13/931): GuGabriel (Österreich), Lukas Graham (Dänemark), Asgeir (Island), Jacco Gardner (Niederlande) und Nico & Vinz (Norwegen). Zedd (Deutschland), Icona Pop (Schweden) und Disclosure (Vereinigtes Königreich) bedankten sich per Video. Die frühere Gewinnerin eines EBBA-Awards Caro Emerald (Niederlande) und die norwegische Sängerin Maria Mena traten ebenfalls in der Show auf.

Die vom britischen TV-Moderator und Musiker Jools Holland moderierte Veranstaltung wurde live über YouTube übertragen und wird in den kommenden Wochen europaweit im Fernsehen ausgestrahlt.

Die dieses Jahr bereits zum elften Mal vergebenen EBBA-Awards sollen Künstler dazu ermutigen, den Binnenmarkt optimal zu nutzen und das Publikum außerhalb ihres Heimatlandes anzusprechen. Damit veranschaulicht und fördert der Preis auch die große Vielfalt, Kreativität und Innovationskraft der europäischen Musikszene und ihre Rolle als verbindendes Element, das Menschen zusammenbringt und Barrieren niederreißt. Für die Organisation der Preisverleihung zeichnet Eurosonic Noorderslag in Partnerschaft mit der Union der Europäischen Rundfunkorganisationen und europäischen Radiosendern verantwortlich. Die Preisverleihung wird von der Europäischen Union mit Mitteln aus ihrem Programm „Kultur“ (das nun Bestandteil des Programms „Kreatives Europa“ ist) mit insgesamt 360 000 EUR kofinanziert. Damit kann die Hälfte der Kosten für Preisverleihung, Auswahlverfahren und Promotion gedeckt werden. Die Gewinner erhalten eine Trophäe.

Weitere Informationen

Website des Preises: http://www.ebba-awards.eu

Presseseite der EBBA-Website

Europäische Kommission: Programm "Kultur"

Website von Androulla Vassiliou

Androulla Vassiliou auf Twitter: @VassiliouEU

Kontakt:

Dennis Abbott (+32 229-59258); Twitter: @DennisAbbott

Dina Avraam (+32 229-59667)


Side Bar

My account

Manage your searches and email notifications


Help us improve our website