Navigation path

Left navigation

Additional tools

Other available languages: EN FR LT LV

Europäische Kommission

Pressemitteilung

Brüssel, 10. Januar 2014

Letten geben ihre letzten Lats aus

Die Euro-Umstellung in Lettland erreicht ihre Endphase. Am 15. Januar 2014 verliert der Lats seinen Status als gesetzliches Zahlungsmittel. In den Geschäften wurden am Mittwoch, den 8. Januar mehr als neun von zehn Barzahlungen (91 %) ausschließlich in Euro vorgenommen. Alle Kunden erhielten das Wechselgeld in der neuen Währung zurück1, woran sich ablesen lässt, dass der lettische Einzelhandel angemessen mit Euro-Bargeld ausgestattet ist.

Banken, Postämter und Einzelhändler kommen offenbar gut mit der Umstellung und dem Parallelumlauf zweier Währungen zurecht. Die Letten gewöhnen sich allmählich an ihre neue Währung, und bis zum 8. Januar hatten nahezu 60 % der Verbraucher vollständig auf Euro umgestellt, d. h. sie führten nur noch Euro-Banknoten und ‑Münzen mit sich.2

Den Berichten zufolge verlief die Anpassung der IT-Systeme der staatlichen Verwaltung (insgesamt 106 IT-Systeme) und der Kommunen (über 424 IT-Systeme) reibungslos, auch in den für Steuern, Haushalt und Sozialleistungen zuständigen Abteilungen.

Die lettische Verbraucherschutzzentrale führt weiterhin täglich Kontrollen durch, um sicherzustellen, dass die Unternehmen die Umstellungsregeln einhalten und die Preise ordnungsgemäß zum offiziellen Umrechnungskurs von 0,702804 lettischen Lats je Euro umgestellt werden. Die von Bürgerinnen und Bürgern geäußerten Bedenken betreffen vor allem die Preisauszeichnung und die Anwendung der Rundungsregeln. Alle Fragen und Beschwerden werden von den zuständigen Behörden gewissenhaft bearbeitet.

Weitere Informationen zur Währungsumstellung in Lettland:

http://ec.europa.eu/economy_finance/articles/euro/2013-12-06-latvia-getting-ready-euro_en.htm

Lettische Website zur Euro-Umstellung:

http://www.eiro.lv/en/what-are-euros-/security-features/latvia-s-national-euro-changeover-plan

Weitere Informationen zum Euro unter:

http://ec.europa.eu/economy_finance/euro/index_de.htm

Kontakt:

Simon O'Connor (+32 229-67359)

Audrey Augier (+32 229-71607)

Vandna Kalia (+32 229-95824)

Kontaktstelle für die Öffentlichkeit: Europe Direct telefonisch unter 00 800 67891011 oder per E­-Mail

1 :

Flash-Eurobarometer 392. Die Befragung erfolgte am 8. Januar 2014.

2 :

Flash-Eurobarometer 392.


Side Bar

My account

Manage your searches and email notifications


Help us improve our website