Navigation path

Left navigation

Additional tools

Start der neuen EU-Infrastrukturpolitik — TEN-V-Tage in Tallinn, Estland

European Commission - IP/13/938   14/10/2013

Other available languages: EN FR DA ES NL IT SV PT FI EL CS ET HU LT LV MT PL SK SL BG RO HR

Europäische Kommission

Pressemitteilung

Brüssel, den 15. Oktober 2013

Start der neuen EU-Infrastrukturpolitik — TEN-V-Tage in Tallinn, Estland

Der für Verkehr zuständige Vizepräsident der Europäischen Kommission, Siim Kallas, wird am kommenden Donnerstag in Tallinn (Estland) der Öffentlichkeit neue Karten mit den neun wichtigen Infrastrukturkorridoren vorstellen, die den EU-Binnenmarkt unterstützen und die Ost-West-Verbindungen revolutionieren werden. Die EU investiert 26 Mrd. EUR in die Kofinanzierung von Verkehrsprojekten, um Lücken in grenzübergreifenden Verbindungen zu schließen, Engpässe zu beseitigen und das Netz intelligenter zu gestalten.

Die Veröffentlichung dieser Infrastrukturkorridore bildet das Kernstück der „TEN-V-Tage“ in Tallinn (16.—18. Oktober), in deren Verlauf über 1000 Personen — darunter 18 Verkehrsminister sowie Mitglieder des Europäischen Parlaments, Vorstandsvorsitzende und Interessenträger aus allen Verkehrssektoren – zu Expertengesprächen über die Umsetzung des neuen Rahmens für die Verkehrspolitik zusammentreffen werden.

Hierzu Vizepräsident Kallas: „Der Verkehr ist die Grundlage einer effizienten Wirtschaft in der EU, aber es fehlen noch immer wichtige Verbindungen. Wir müssen Ost- und Westeuropa besser miteinander verbinden und den gegenwärtigen Flickenteppich im Verkehrswesen in ein echtes Verkehrsnetz verwandeln. Ohne gute Verbindungen wird Europa nicht wachsen und gedeihen.“

Der Schwerpunkt der neuen Politik wird auf einem Kernverkehrsnetz für Europa liegen. Angestrebt wird dabei die Konzentration der Ausgaben auf eine geringere Zahl von Vorhaben, bei denen sich ein wirklicher EU-Mehrwert erzielen lässt.

Neun Korridore bilden die Grundlage für den koordinierten Ausbau der Infrastruktur im Kernnetz. Diese Korridore, die jeweils mindestens drei Verkehrsträger, drei Mitgliedstaaten und zwei grenzübergreifende Abschnitte umfassen, bringen die betreffenden Mitgliedstaaten und die beteiligten Akteure zusammen.

Weitere Informationen:

Vom 16. bis 18 Oktober 2013 finden in Tallinn (Estland) die „TEN-V-Tage“, die jährliche Veranstaltung für Verkehrs- und Infrastrukturexperten aus ganz Europa, statt — Einzelheiten siehe: www.tentdays2013.eu

Vizepräsident Kallas auf Twitter

Kontakt:

Helen Kearns (+32 2 298 76 38)

Dale Kidd (+32 2 295 74 61)


Side Bar

My account

Manage your searches and email notifications


Help us improve our website