Navigation path

Left navigation

Additional tools

Kommission begrüßt Unterstützung des Europäischen Parlaments für neue und strengere Vorschriften über die Ermüdung von Flugbesatzungen

European Commission - IP/13/928   09/10/2013

Other available languages: EN FR

Europäische Kommission

Pressemitteilung

Brüssel, den 9. Oktober 2013

Kommission begrüßt Unterstützung des Europäischen Parlaments für neue und strengere Vorschriften über die Ermüdung von Flugbesatzungen

Nach der heutigen Abstimmung im Plenum des Europäischen Parlaments erklärte Vizepräsident Kallas: „Ich bin sehr erfreut über dieses Votum, das auf EU-Ebene den Weg für neue und strengere Vorschriften zur Vermeidung der Übermüdung von Piloten ebnet. Auf diese Weise werden auch ein besserer Schutz der Fluggäste und sicherere Arbeitsbedingungen für die Besatzung gewährleistet. Damit hat sich der gesunde Menschenverstand durchgesetzt.

Ziel dieser neuen Rechtsvorschrift zur Modernisierung der hohen europäischen Standards für die Flugsicherheit ist es, die bestehenden Regelungen über Flug- und Dienstzeitbeschränkungen (oder auch „Flight time limitations” - FTL) unter Berücksichtigung der neuesten wissenschaftlichen und technischen Erkenntnisse klarer zu fassen und zu verbessern.

Der Vorschlag enthält über 30 Bestimmungen, die einen besseren Schutz der Flugbesatzung vor Ermüdung sowie sicherere und bessere Arbeitsbedingungen gewährleisten sollen. Sie regeln wichtige Aspekte wie Ruhezeiten während des Flugs für Flugbesatzungen und sehen strenge Beschränkungen für Nachtflüge, Bereitschaft und Reserve vor.

In der neuen Rechtsvorschrift wird unter anderem Folgendes festgelegt:

  • Die Verringerung der Flugdienstzeit bei Nachtflügen um 45 Minuten (maximal 11 Stunden anstatt 11 Stunden 45 Minuten),

  • die Verringerung der maximalen Zahl von Flugstunden von 1 300 auf 1 000 in zwölf aufeinanderfolgenden Monaten,

  • die Verlängerung der wöchentlichen Ruhezeit um 12 Stunden (2 Tage statt 1 ½ Tage) zweimal monatlich,

  • die Gewährung von bis zu 5 Ruhetagen an der Heimatbasis im Falle erheblicher Zeitzonenunterschiede (anstatt derzeit 2 Tage oder sogar weniger in manchen Mitgliedstaaten),

  • eine deutliche Verringerung der maximalen Dienstzeit (Bereitschaft + Flugzeit) bei Flughafenbereitschaft (16 Stunden anstatt von 26-28 Stunden in manchen Mitgliedstaaten).

Die FTL-Sicherheitsvorschriften lassen die geltenden Rechtsvorschriften auf EU-Ebene bzw. nationaler Ebene unberührt, einschließlich der Vorschriften über Arbeitszeiten, Gesundheitsschutz und Sicherheit am Arbeitsplatz oder bestehender und künftiger Tarifverträge. Zudem gilt für das Verhältnis zwischen Sicherheits- und Sozialvorschriften der Grundsatz, dass die Vorschriften mit dem höheren Schutzniveau Anwendung finden.

Durch seine Unterstützung für den Verordnungsentwurf bestätigt das Europäische Parlament die mehrheitliche Präferenz in Flugsicherheitsfachkreisen für ein umfassendes und gut ausgewogenes Konzept, das die Sicherheit der Flugbegleiter und Piloten in der europäischen Luftfahrtbranche verbessern wird — auch zum Nutzen der Fluggäste.

Der Verordnungsentwurf der Kommission wurde nach der befürwortenden Abstimmung im EASA-Ausschuss am 12. Juli 2013 dem EP für drei Monate zur Prüfung vorgelegt.

Weitere Schritte:

Die Kommission wird nun die Verordnung förmlich erlassen. Sie wird voraussichtlich Ende 2013 in Kraft treten und zwei Jahre danach in vollem Umfang angewendet werden.

Es ist eine ständige und fortlaufende Bewertung der neuen FTL-Regelung durch die EASA und die Mitgliedstaaten vorgesehen, in die auch die interessierten Kreise sowie wissenschaftliche Experten einbezogen werden; diese Bewertung wird anhand realer Betriebsdaten erfolgen, um die Effektivität des Systems zu überwachen. Der erste turnusmäßige Bericht der EASA über die Ergebnisse des Überwachungsprogramms soll spätestens drei Jahre nach dem Beginn der Anwendung der Vorschriften vorgelegt werden.

Weitere Informationen: IP/13/690

Vizepräsident Kallas auf Twitter

Kontakt:

Helen Kearns (+32 2 298 76 38)

Dale Kidd (+32 2 295 74 61)


Side Bar

My account

Manage your searches and email notifications


Help us improve our website