Navigation path

Left navigation

Additional tools

Other available languages: EN FR

Europäische Kommission

Pressemitteilung

Brüssel, den 3. Mai 2013

Die Hohe Vertreterin/Vizepräsidentin Catherine Ashton ernennt sechs neue Leiter von EU-Delegationen

Catherine Ashton, Hohe Vertreterin der Europäischen Union für Außen- und Sicherheitspolitik/Vizepräsidentin der Kommission, hat heute die Ernennung neuer Leiter der EU-Delegationen in Aserbaidschan, der Dominikanischen Republik, Honduras, Paraguay, Sri Lanka und Kirgisistan bekannt gegeben.

Folgende neue Delegationsleiter wurden im Zuge des Rotationsverfahrens 2013 innerhalb des Europäischen Auswärtigen Dienstes (EAD) ernannt:

Malena Mård wurde zur Leiterin der EU-Delegation in Aserbaidschan ernannt. Sie ist derzeit Stellvertretende Generaldirektorin und Leiterin der Abteilung für Osteuropa und Zentralasien im schwedischen Außenministerium, nachdem sie zuvor in St. Petersburg, Dhaka und Brüssel im Einsatz war.

Alberto Navarro wurde zum Leiter der EU-Delegation in der Dominikanischen Republik ernannt. Der derzeitige spanische Botschafter in Marokko war zuvor Direktor von ECHO und Leiter der ehemaligen Delegation der Kommission in Brasilien.

Ketil Karlsen wurde zum Leiter der EU-Delegation in Honduras ernannt. Er ist seit 2010 Geschäftsträger der Königlich Dänischen Botschaft in Simbabwe, davor war er Stellvertretender Botschafter bei der dänischen Botschaft für Zentralamerika in Nicaragua.

Alessandro Palmero wurde zum Leiter der EU-Delegation in Paraguay ernannt. Er ist derzeit Stellvertretender Leiter des Referats „Mercosur-Staaten“ im EAD, zuvor war er Leiter des Referats „Operative Maßnahmen“ in der ehemaligen Delegation der Kommission in der Demokratischen Republik Kongo.

David Daly wurde zum Leiter der EU-Delegation in Sri Lanka ernannt. Der derzeitige Leiter der EU-Delegation für Australien und Neuseeland in Canberra war zuvor Leiter des Referats „Kroatien“ in der Generaldirektion Erweiterung der Europäischen Kommission.

Cesare de Montis wurde zum Leiter der EU-Delegation in Kirgisistan ernannt. Er ist derzeit Koordinator für die Wirtschaftskapitel in den Verhandlungen über ein Assoziationsabkommen der EU mit Armenien, Aserbaidschan und Georgien im Referat „Bilaterale Beziehungen im Rahmen der Östlichen Partnerschaft“ des EAD. Zuvor war er Leiter der ehemaligen Delegationen der Europäischen Kommission in Moldau und Venezuela.

Hierzu die Hohe Vertreterin der EU, Catherine Ashton: „Ich freue mich, diese hochqualifizierten Bewerberinnen und Bewerber zu Leitern von sechs EU-Delegationen im Ausland ernennen zu können. Ihr Talent und ihre Sachkenntnis sind für das auswärtige Handeln der EU von erheblichem Wert und ich freue mich darauf, mit ihnen bei der Wahrnehmung ihrer neuen Aufgaben zusammenzuarbeiten.“

Hinweis: Zum Abschluss der Ernennungen wird jeweils ein Akkreditierungsgesuch für einen neuen Delegationsleiter an das Gastland gesandt. Die ausgewählten Bewerber können ihren Dienst erst nach der Akkreditierung durch das Gastland und der Erfüllung einer Reihe von Verwaltungsförmlichkeiten antreten.

Weitere Informationen: http://www.eeas.europa.eu/index_de.htm

Kontakt:

Sebastien Brabant (+32 229-86433)

Maja Kocijancic (+32 229-86570)

Michael Mann (+32 229-99780)

Eamonn Prendergast (+32 229-98851)


Side Bar

My account

Manage your searches and email notifications


Help us improve our website