Navigation path

Left navigation

Additional tools

Europäische Kommission

Pressemitteilung

Brüssel, 7. November 2013

Portugiesisches Projekt gewinnt europäischen Klimawettbewerb

Die Europäische Kommission hat heute den Gesamtgewinner ihres Wettbewerbs „Deine Welt. Dein Klima“ bekanntgegeben, mit dem die besten Lösungen für den Klimawandel ausgezeichnet werden. Den Preis erhielt das portugiesische Projekt „Weideland mit hoher biologischer Vielfalt“, das auf innovative Weise CO2-Emissionen, Bodenerosion und die Gefahr von Flächenbränden verringert und zugleich die Produktivität der Weideflächen steigert.

Connie Hedegaard, EU-Kommissarin für Klimapolitik, gab den Gewinner bei der Sustainia-Preisverleihung in Kopenhagen bekannt: „Glückwünsch an den Gewinner! Das Projekt ,Weideland mit hoher biologischer Vielfalt‘ ist ein perfektes Beispiel dafür, wie praktische Klimalösungen zugleich Einsparungen ermöglichen sowie Arbeitsplätze und Wachstum schaffen können. Es ist sehr erfreulich, dass so viele innovative Projekte aus ganz Europa im Rahmen des Wettbewerbs ,Deine Welt. Dein Klima‘ vorgestellt worden sind. Nun müssen diese Klimalösungen in größerem Maßstab umgesetzt werden, damit wir eine Welt nach unseren Vorstellungen schaffen können, mit einem Klima, wie wir es wollen.“

Im Rahmen des Projekts „Weideland mit hoher biologischer Vielfalt“ werden den mehr als 1000 teilnehmenden portugiesischen Landwirten Saatgutmischungen zur Verfügung gestellt, die für spezifische Böden geeignet sind und deren Widerstandsfähigkeit gegen instabile Umweltbedingungen steigern. Das von der Organisation Terraprima geförderte Projekt hat dazu beigetragen, die Bodenfruchtbarkeit, das Wasserrückhaltevermögen und die Widerstandsfähigkeit gegen Erosion zu verbessern und die Produktivität von Weideflächen in vielen Teilen Portugals zu steigern.

Der Wettbewerb ist Teil der europaweiten Sensibilisierungskampagne „Deine Welt. Dein Klima“ der Europäischen Kommission, mit der für praktische, innovative und kostenwirksame Lösungen für den Klimawandel geworben wird.

Das Projekt „Weideland mit hoher biologischer Vielfalt“ erhält nun die Möglichkeit, ein professionelles Video zu produzieren und über europäische Medien für sich zu werben.

Die beiden anderen Finalisten des Wettbewerbs wurden bei der Verleihung ebenfalls geehrt:

  1. Airport Carbon Accreditation: Dieses europäische Projekt mit Sitz in Brüssel ist eine Kooperation von 75 europäischen Flughäfen, die ihre Energieeffizienz verbessern und ihre CO2-Emissionen senken wollen. Das Programm wurde 2009 vom europäischen Flughafenverband ACI EUROPE ins Leben gerufen.

  2. Niedrigenergiehäuser für Alle: Im Rahmen dieses Projekts der polnischen Organisation Dworek Polski werden traditionelle polnische Häuser gebaut, die erschwinglich sind und gleichzeitig einen niedrigen Energieverbrauch haben.

Der Gewinner des Wettbewerbs wurde von der Sustainia-Jury ausgewählt, der EU-Kommissarin Hedegaard, der ehemalige kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger, die ehemalige norwegische Premierministerin Gro Harlem Brundtland und der Vorsitzende des UN-Weltklimarats, Dr. Rajendra Pachauri, angehören.

Sustainia, eine Partnerorganisation der Kampagne, ist eine von Arnold Schwarzenegger geleitete internationale Nachhaltigkeitsinitiative.

Wettbewerb und Kampagne „Deine Welt. Dein Klima“

Der Wettbewerb „Deine Welt. Dein Klima“ brachte kreative Köpfe aus der gesamten EU zusammen, um deren innovative Lösungen zur Minderung der CO2-Emissionen zu testen. Die Öffentlichkeit konnte online für ihren Favoriten unter den 269 eingereichten Projekten stimmen. Die besten davon wurden dann der Sustainia-Jury präsentiert.

Seit ihrem Start im Oktober 2012 hat die Kampagne „Deine Welt. Dein Klima“ Millionen von Europäern erreicht und mehr als 65 000 Fans in den sozialen Netzwerken sowie über 230 Partnerorganisationen aus ganz Europa gewonnen. Sie wird auch von einer Reihe Prominenter unterstützt, etwa dem UN-Generalsekretär Ban Ki-moon und dem Oscarpreisträger Colin Firth.

Nationale Wettbewerbe

Neben dem Gesamtgewinner des Wettbewerbs wurde in jedem der fünf Schwerpunktländer der Kampagne (Bulgarien, Italien, Litauen, Polen und Portugal) ein nationaler Gewinner ermittelt.

Die nationalen Gewinner wurden am 1. Oktober 2013 bekanntgegeben. „Weideland mit hoher biologischer Vielfalt“ und „Niedrigenergiehäuser für Alle“ waren zugleich die nationalen Gewinner in Portugal und Polen. Die Gewinner in den anderen Ländern:

  1. In Bulgarien wird ein Projekt für eine kommunale Kompostierungsinitiative durchgeführt, mit der die Bürgerinnen und Bürger für Umweltfragen sensibilisiert werden.

  2. Das Siegerprojekt in Litauen trägt zur Abfallverringerung bei, indem Gegenstände, die andernfalls weggeworfen worden wären, zu hübschen Schmuckstücken und Accessoires verarbeitet werden.

  3. Preisträger in Italien ist ein Wohnungsbauprojekt, das nur mit erneuerbaren Energiequellen arbeitet und zugleich günstige Kaufpreise bietet.

Für die nationalen Gewinner werden in diesem Monat Plakatwerbekampagnen in der Hauptstadt ihres jeweiligen Landes durchgeführt.

Weitere Informationen über die Kampagne und den Wettbewerb „Deine Welt. Dein Klima“:

http://world-you-like.europa.eu/de/

https://www.facebook.com/EUClimateAction

https://twitter.com/EUClimateAction #worldulike

Weitere Informationen über die Sustainia-Preisverleihung: http://www.sustainia.me/

Kontakt:

Isaac Valero Ladron (+32 229-64971)

Mirna Bratoz (+32 229-87278)


Side Bar

My account

Manage your searches and email notifications


Help us improve our website