Navigation path

Left navigation

Additional tools

Feierliche Eröffnung der neuen EU-Agentur für IT-Großsysteme

European Commission - IP/12/258   21/03/2012

Other available languages: EN FR DA ES NL IT SV PT FI EL CS ET HU LT LV MT PL SK SL BG RO

Europäische Kommission - Pressemitteilung

Feierliche Eröffnung der neuen EU-Agentur für IT-Großsysteme

Brüssel, 21. März 2012 – Morgen wird in der estnischen Hauptstadt Tallinn im Beisein des für Inneres zuständigen Kommissionsmitglieds Cecilia Malmström eine neue Agentur für das Betriebsmanagement von IT-Großsystemen eröffnet. Hauptaufgabe der Agentur ist vor allem sicherzustellen, dass das Visa-Informationssystem (VIS) und Eurodac rund um die Uhr in Betrieb sind. Die Agentur soll ab Dezember 2012 voll arbeitsfähig sein.

Vor der Eröffnungssitzung des Verwaltungsrates, bei der Haushalts-, Finanz- und Organisationsfragen erörtert werden, wird Frau Malmström vor Vertretern der Mitgliedstaaten, der Kommission, von Eurojust und von Europol sowie vor Beobachtern aus assoziierten Ländern eine Rede halten.

Die Erwartungen sind hoch, und es sind zahlreiche Aufgaben zu bewältigen“, erklärte Kommissarin Malmström. „Diese Agentur muss sich schnell zu dem Exzellenzzentrum entwickeln, das uns vorschwebt. Dabei sollen die vielversprechendsten technischen Entwicklungen aufgespürt, ihre Einsatzmöglichkeiten identifiziert und eine enge Zusammenarbeit mit den wichtigsten Beteiligten sichergestellt werden.

Ab 2013 wird die Agentur auch für das Betriebsmanagement des Schengener Informationssystems der zweiten Generation (SIS II) verantwortlich sein. Die Agentur wird zudem für die Sicherheit dieser Systeme, für bestimmte Aufgaben betreffend die Kommunikationsinfrastruktur und für diverse Tätigkeiten wie Kontrolle, Berichterstattung, Erstellung von Statistiken und Durchführung von Schulungsmaßnahmen für nationale Behörden zuständig sein.

Des Weiteren soll die Agentur insbesondere angesichts der andauernden Wirtschaftskrise in ihrem gesamten Tätigkeitsbereich aktiv nach kostenwirksamen Lösungen suchen und diese anbieten.

Nach der Anlaufphase wird die Agentur in der Lage sein, schrittweise Wissen und Know-how aufzubauen, um schließlich zu einem Exzellenzzentrum für die Entwicklung und das Betriebsmanagement von IT-Großsystemen im Bereich Freiheit, Sicherheit und Justiz zu werden. Dieses Exzellenzzentrum soll gewährleisten, dass die besten verfügbaren Techniken und Verfahren zum Einsatz kommen.

Die Agentur kann auch beauftragt werden, zukünftig andere IT-Systeme in diesem Politikbereich zu entwickeln und zu verwalten.

Hintergrund

Die Verordnung zur Errichtung der Agentur (Verordnung (EU) Nr. 1077/2011) wurde im Oktober 2011 angenommen.

Derzeit laufen intensive Vorbereitungen, damit zum 1. Dezember 2012 die erforderlichen Mitarbeiter, Infrastrukturen und Verfahren bereit stehen und die Agentur wie vorgesehen voll arbeitsfähig ist.

Die IT-Agentur steht in keinem Zusammenhang mit dem Vorschlag für ein Europäisches Zentrum zur Bekämpfung der Cyberkriminalität, der in Kürze von der Kommission vorgelegt werden soll.

Weitere Informationen:

MEMO/12/197

Website von Cecilia Malmström, EU-Kommissarin für Inneres:

http://ec.europa.eu/commission_2010-2014/malmstrom/welcome/default_de.htm

Website der Generaldirektion Inneres:

http://ec.europa.eu/dgs/home-affairs/index_en.htm

Kontakt:

Michele Cercone (+32 2 298 09 63)

Tove Ernst (+32 2 298 67 64)


Side Bar

My account

Manage your searches and email notifications


Help us improve our website